Haben Sie Fragen?
+49(0)8845-2154959 

Theater-Kartei 3 - Improvisation DL
ISBN:   978-3-86998-359-2
Anzahl Seiten: 13
Schulform: Grundschule,
Sekundarstufe 1
Fach: Theaterpädagogik
Klassen: 1 – 6

Theater-Kartei 3 - Improvisation

Die Theaterkartei 3 enthält 19 Übungen zu dem wichtigen Theaterelement der Improvisation. Darunter versteht man die Fähigkeit, spontan und frei zu agieren – ohne langes Nachdenken.
Sofort lieferbar.
4,90
inkl. MwSt.
Ihre gewählte Version: Download Plus
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
ISBN: 978-3-86998-359-2
Download Plus
4,90
inkl. MwSt.

Artikelbeschreibung:

 

Diese Kartei enthält 19 Übungen zu dem wichtigen Theaterelement der Improvisation. Darunter versteht man die Fähigkeit, spontan und frei zu agieren – ohne langes Nachdenken. Durch Improvisation ist es den Kindern möglich, oftmals ungeahntes kreatives Potenzial zu entfalten. Improvisation ist eine Form des Theaters, die in jedem

Unterricht genutzt werden kann. Im Deutschunterricht können zum Beispiel gelesene Texte oder Gedichte in eine Szene umgesetzt werden. Damit die Umsetzung gelingt, ohne dass ein Chaos entsteht, müssen einige Regeln und Kenntnisse erworben werden. Diese Kartei beschäftigt sich mit verschiedenen Improvisationsanlässen und Improvisationsspielen, mit deren Hilfe die Schülerinnen und Schüler lernen, eine Szene spontan spielen zu können.

  

Übersicht Theaterkartei 3. Quer 650x454

  

Inhalt der Kartei:                                                                      

20 Kartei-Karten (19 Übungen und eine Regelkarte)

 

Theaterkartei 3 - Karten

 

 

 

Jede der 19 Übungen wird auf einer Karte im Format DIN A5 vorgestellt. Die Kartei besteht aus motivierenden Ideen für Spielanlässe und ist zugleich ein kleines Übungsprogramm zur Improvisation.

 

Die Schülerinnen und Schüler sollen zum Beispiel Gegenstände im Zimmer ansteuern und ihnen völlig falsche Namen geben – eine „Türklinke“ kann zur „Zahnbürste“ werden, ein „Lichtschalter“ zum „Backofen“ und ein „Fenster“ zum „Staubsauger“. Oder sie sollen ein und denselben Satz in verschiedenen Lautstärken und Tempi sprechen. Sie führen aus der Sicht von Paaren wie „Hund und Hundeleine“ oder „Glatze und Kamm“ improvisierte und spontane Gespräche.

Dies sind nur einige der Übungen, die den Kindern garantiert Spaß machen werden! Sie sollen kreativ und losgelöst von Zielen agieren – denn ein von vornherein festgelegtes inhaltliches Ziel gibt es bei der Improvisation nicht. Die kleinen Spiele und Szenen sollen sich frei entwickeln können. Die Kinder lernen so, aus sich herauszukommen und erfahren, dass ihre Ideen wichtig sind – ein „richtig“ oder „falsch“ gibt es hier nicht.

 

Es gibt eine Handvoll Spielregeln, die Kindern und Lehrern bei der Organisation und Durchführung der Übungen helfen. Diese Regeln sind auf der 20. Karte übersichtlich aufgelistet und sollten zu Beginn mit den Schülerinnen und Schülern besprochen werden.

 

Zur Arbeit mit dieser Kartei werden so gut wie keine Hilfsmittel benötigt – und wenn, dann handelt es sich um Dinge, die in jedem Klassenzimmer vorhanden sind (wie zum Beispiel Stühle).

Wenn Sie dieser Artikel interessiert, empfehlen wir auch die folgenden:

Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand