Haben Sie Fragen?
+49(0)8845-2154959 

ISBN:   978-3-86998-589-3
Anzahl Seiten: 85
Schulform: Grundschule
Fach: Deutsch, Schreiben und Erzählen
Klassen: 3 – 4

Das sind doch alles Märchen, oder?

Ob es das Märchen vom gestiefelten Kater ist oder die Geschichte vom Rotkäppchen – die Märchen der Gebrüder Grimm sind auch heute noch beliebt in den Kinderzimmern. Und wie sieht es im Unterricht aus? Mit unserer Märchenwerkstatt mit kindgerechten Arbeitsblättern arbeiten Sie gemeinsam mit Ihren Schülern acht dieser Erzählungen altersgerecht auf und entdecken die Welt der Märchen neu!

Sofort lieferbar.
19,90
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Ihre gewählte Version: Print
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d.h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • sofort einsetzbare Kopiervorlagen und Arbeitsblätter
  • Extra stabile Seiten aus 120/160 Gramm Papier, sehr haltbar und langlebig
  • Zahlung u.a. auf Rechnung möglich
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d.h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • sofort einsetzbare Kopiervorlagen und Arbeitsblätter
  • Extra stabile Seiten aus 120/160 Gramm Papier, sehr haltbar und langlebig
  • Zahlung u.a. auf Rechnung möglich
ISBN: 978-3-86998-589-3
19,90
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Lernwerkstatt "Das sind doch alles Märchen, oder? – eine Märchenwerkstatt für Klasse 3 und 4

Märchen der Gebrüder Grimm im Deutschunterricht

Märchen behandeln auf erzählerische Weise Themen wie Angst oder Neid aber auch Freude oder Glück. Gefühlsregungen also, wie sie viele Kinder im Laufe ihres Lebens verspüren. Märchen sind daher gut geeignet, um Schüler sich in mit ihnen identifizieren zu lassen und Interesse an den Geschichten zu entwickeln. Im ersten Teil dieser Märchenwerkstatt setzen sich die Kinder allgemein mit Märchen und ihren Charakteristika auseinander.

Spielerisch mit Märchen im Unterricht auseinandersetzen

Ein zweiter Teil behandelt dann acht Märchen, mit denen sich die Schüler auch spielerisch auseinandersetzen. Dabei werden die Kinder kreativ, indem sie z.B. ein Märchen zu Ende schreiben, Rotkäppchens Präsentkorb zeichnen oder die „Bremer Stadtmusikanten“ vertonen. Im dritten Teil der Werkstatt erarbeiten sie dann u.a. ihre eigene Erzählung. So wird jeder zum Märchen-Fan!

Das sind doch alles Märchen, oder?Eine Märchen-Werkstatt

Das beinhaltet die Märchenwerkstatt 

  • Ein Laufzettel ermöglicht Schülern und Lehrern, stets den Überblick über den Arbeitsstand zu behalten.
  • Auftragskarten geben den Kindern verständliche Arbeitsaufträge.
  • 28 Stationen zu den Märchen: Allerleirauh, Der gestiefelte Kater, Der Nagel, Die Bienenkönigin, Die Bremer Stadtmusikanten, Die zertanzten Schuhe, Frau Holle und Rotkäppchen. Mit zahlreichen Kreativaufgaben.
  • Lösungsseiten zu konkreten Ergebnissen unterstützen die Kinder bei der Selbstkontrolle ihrer Ergebnisse.

Das könnte Ihnen auch gefallen: