Haben Sie Fragen?
+49 (0) 561-937228-14
Lernwerkstatt Achsensymmetrie DL
ISBN:   978-3-86998-374-5
Anzahl Seiten: 62
Schulform: Grundschule,
Sekundarstufe 1
Fach: Mathematik, Geometrie
Klassen: 3 – 5

Lernwerkstatt Achsensymmetrie

Diese umfangreiche Werkstatt bietet Ihren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten, sich mit dem Thema Achsensymmetrie auseinanderzusetzen.
Sofort lieferbar.
12,90
inkl. MwSt.
Ihre gewählte Version: Download
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d.h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft Word Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine Email mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d.h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft Word Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine Email mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
ISBN: 978-3-86998-374-5
Download
12,90
inkl. MwSt.

Artikelbeschreibung:

 

Der Begriff Symmetrie wird in der Geometrie so definiert, dass etwas als symmetrisch gilt, wenn es durch Spiegelung, Drehung oder Verschiebung mit sich selbst wieder in Deckung gebracht werden kann. Diese umfangreiche Werkstatt bietet Ihren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten, sich mit der Achsensymmetrie auseinanderzusetzen: Die Kinder erkunden ganz praktisch mit Spiegeln, Geobrettern, Springseilen und Legeplättchen diesen spannenden Bereich. Des Weiteren laden viele spielerische Übungen zum motivierenden und abwechslungsreichen Umgang mit diesem Thema ein.

  

Lernwerkstatt Achsensymmtrie

 

Inhalt der Lernwerkstatt:                                                        

1) 5 Aufgaben zur Achsensymmetrie, die der eigentlichen Lernwerkstatt vorgeschaltet sind. Diese Aufgaben mit dem Titel „Erste Erfahrungen mit der Achsensymmetrie“ werden auf je einer DIN A5 Karte vorgestellt. Die Kinder setzen sich aktiv handelnd mit dem Begriff der Symmetrie auseinander. So üben und festigen sie ganz praktisch Begriffe wie „symmetrisch“ oder „Symmetrieachse“.

     Lernwerkstatt Achsensymmtrie - Erste Erfahrungen

Bei diesen fünf Aufgaben handelt es sich um folgende Anregungen:

1.       Klecksbild: Die Kinder gestalten mit Wasserfarben und einem gefalteten Blatt Papier Klecksbilder.

2.       Schneiden: Eine von vier Vorlagen wird gefaltet und ausgeschnitten.

3.       Durchpieksen: Mit einer Nadel wird eine gefaltete Vorlage entlang der Linien durchgestochen und aufgeklappt.

4.       Durchpausen: Eine gefaltete Vorlage wird mit einem Stift durchgepaust.

5.       Eigene Figuren: Die Kinder zeichnen eigene Faltvorlagen, die sie anschließend ausschneiden und auffalten.

Zum Abschluss dieser Aufgaben erhält jedes Kind eine Urkunde, die ihm bescheinigt, dass es die Übungen erfolgreich absolviert hat. Nun kann mit der Arbeit an der eigentlichen Lernwerkstatt begonnen werden.

2) Die Lernwerkstat besteht aus 20 Stationen. Zu jeder Station ist eine Auftragskarte in DIN A5 mit Anweisungen für die Kinder vorhanden. Des Weiteren enthält die Lernwerkstatt Arbeitsblätter mit Übungsaufgaben, Bildern, Fotos, Legeplättchen, Dominokarten und vielem mehr.

Die Lernwerkstatt besteht aus folgenden Stationen:

Station 1

 

Faltprobe (die Kinder schneiden verschiedene Formen aus und prüfen durch Falten, ob sie symmetrisch sind)

Station 2

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 2

Symmetrieachsen von Buchstaben (auf dem Arbeitsblatt werden alle Symmetrieachsen in die Buchstaben eingezeichnet)

Station 3

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 3

Doppelgänger-Karten (bei diesem Legespiel ergeben immer die beiden Karten ein Paar, die zusammen ein symmetrisches Bild ergeben)

Station 4

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 4

Welches Bild ist symmetrisch? (die Kinder sollen herausfinden, welches der drei Bilder symmetrisch zum ersten ist – es gibt insgesamt drei Arbeitsblätter mit verschiedenen Motiven)

Station 5

 

Domino (die Schülerinnen und Schüler legen symmetrische Hälften aneinander, so dass sich eine Figur ergibt)

Station 6

 

Ergänze symmetrisch (sechs schwarz-weiße Figuren sind symmetrisch zu ergänzen)

Station 7

 

Klassendomino (die Kinder gestalten ein eigenes Domino – in die Vorlagen werden symmetrische Figuren gezeichnet)

Station 8

 

Bingo für zwei Spieler (das bekannte und beliebte Bingospiel wird hier mit symmetrischen Figuren gespielt)

Station 9

 

Springseil-Symmetrie (mit Springseilen werden in Partnerarbeit symmetrische Figuren gelegt)

Station 10

 

Ergänze das symmetrische Muster 1 (mit Bleistift und Lineal werden symmetrische Figuren auf einem Arbeitsblatt ergänzt)

Station 11

 

Ergänze das symmetrische Muster 2 (wie an Station 10 werden hier mit Bleistift und Lineal symmetrische Figuren ergänzt)

Station 12

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 12

Geobrett (auf einem Geobrett wird zunächst mit einem roten Gummi die Symmetrieachse gespannt - anschließend sollen die Kinder mit einem blauen Gummi die vorgegebenen Figuren spannen und sie auf dem Geobrett spiegeln)

Station 13

 

Partner-Geobrett (zwei Kinder arbeiten an dieser Station gemeinsam mit zwei Geobrettern: auf dem Geobrett des Partners wird jeweils die gespiegelte Figur gespannt)

Station 14

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 14

Geobrett-Domino (symmetrische Bilder von Figuren, die auf einem Geobrett gespannt wurden, sollen aneinander gelegt werden)

Station 15

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 15

Überprüfe die Symmetrie mit dem Spiegel (an die rote Linie soll ein Spiegel angestellt werden, so dass die Kinder überprüfen können, ob die Bilder symmetrisch sind oder nicht)

Station 16

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 16

Spiegelformen (mit den ausgeschnittenen Plättchen sollen die vorgegebenen Formen gelegt werden - wichtig hierbei ist, dass für eine Form immer nur zwei Plättchen und ein Spiegel benutzt werden dürfen)

Station 17

 

Spiegelschrift (eine kleine Scherzstation – wer kann den Text in Spiegelschrift entziffern?)

Station 18

 

Symmetrien in deiner Umwelt (die Kinder gehen im Klassenzimmer und auf dem Schulhof auf Entdeckungsreise: wo befinden sich Symmetrien?)

Station 19

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 19

War wäre, wenn… (die Schülerinnen und Schüler betrachten die Bilder und überlegen, was passieren würde, wenn diese Dinge und Tiere nicht mehr symmetrisch wären)

Station 20

 

Lernwerkstatt Achsensymmtrie Station 20

Wirklich symmetrisch? (die Kinder legen die jeweils symmetrischen Gesichtshälften aneinander – sehen beide Gesichter gleich aus?)

2) Ein Laufzettel ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, den Überblick über ihren Arbeitsstand zu behalten.

 

3) Ein Inhaltsverzeichnis gibt einen ersten Überblick über die Lernwerkstatt.

 

4) Lösungsblätter zu allen Stationen, an denen konkrete Ergebnisse erarbeitet werden sollen, runden die Lernwerkstatt ab.

 

5) Kurze Erläuterungen zum Inhalt der Lernwerkstatt dienen als erste Einführung und geben Hinweise zur Vorbereitung.

Wenn Sie dieser Artikel interessiert, empfehlen wir auch die folgenden:

Mathematik
11,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand