Haben Sie Fragen?
+49(0)8845-2154959 

ISBN:   978-3-86998-474-2
Anzahl Seiten: 317
Schulform: Grundschule
Fach: Mathematik, Mathematik von Anfang an
Klassen: 1

Die beiden Rechenzauberer Plus und Minus

Dieses Material für das 1. Schuljahr bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, die Grundlagen für einen sicheren Umgang mit den Rechenzeichen Plus und Minus über konkrete Sachsituationen zu verinnerlichen ...
Sofort lieferbar.
13,90
inkl. MwSt.
Ihre gewählte Version: Download Plus
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
ISBN: 978-3-86998-474-2
Download Plus
13,90
inkl. MwSt.

Artikelbeschreibung:


Lebenspraktische Erfahrungen der Schüler werden im Mathematikunterricht in abstrakte Rechenaufgaben verwandelt und mit Hilfe von Rechenzeichen aufgeschrieben. Die Rechenzeichen „Plus“ und „Minus“ gehören zu den ersten Zeichen, welche die Schüler kennen lernen. Die damit verbundenen Rechenoperationen können aber nur umgesetzt werden, wenn die Bedeutung dieser Zeichen durch vielseitiges Handeln begreifbar gemacht werden konnte. In den neueren didaktischen Ansätzen wird immer wieder die Bedeutung des sachbezogenen Rechnens betont. Wird gerade im Anfangsunterricht viel mit Bildern gearbeitet und werden für die Kinder interessante Geschichten eingebaut, so wird der gesamte Unterricht nicht nur anschaulicher, sondern auch nachvollziehbarer und authentischer für die jungen Rechner. Dieses Material bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, die Grundlagen für einen sicheren Umgang mit den Rechenzeichen über konkrete Sachsituationen zu verinnerlichen und langsam in abstrakteres Operieren mit Zahlen überzuleiten.

Da die Rechenzeichen im Unterricht häufig etwas beiläufig eingeführt werden, liegt die Konzentration dieses Materials in erster Linie auf den beiden Rechenzeichen Plus und Minus. Den Kindern soll ausreichend Gelegenheit gegeben werden, die Bedeutung der Zeichen zu erfassen und zu verinnerlichen. Die beiden Zauberer dienen den Kindern als Gedächtnisstütze, um sich die Namen für die Rechenzeichen einzuprägen und die Begriffe „Plus“ und „Minus“ werden mit einer konkreten Vorstellung verknüpft.

Neben dem Einsatz im regulären Mathematikunterricht der Grundschule bietet sich das Material aufgrund seiner kleinschrittigen Vorgehensweise an, um auch in Differenzierungsgruppen bzw. im Förderschulbereich benutzt zu werden. Bewusst wurde sich dafür entschieden, den Fokus primär auf den Umgang mit den Rechenzeichen Plus und Minus zu legen und dafür formelle Kriterien des Mathematikunterrichts eher in den Hintergrund treten zu lassen. So gibt es zwar Arbeitsblätter, auf den z.B. auch Rechnungen mit Gleichheitszeichen notiert werden sollen, diese befinden sich aber in der Minderzahl. Gleichweg sollte den Kindern die Bedeutung dieses Zeichens bekannt sein.

  

Die beiden Rechenzauberer Plus und Minus

Inhalt der Übungsmaterials

1) Material zur Einführung

Die beiden Rechenzauberer - 1) Material zur Einführung

In diesem Teil ist eine einleitende Geschichte über die beiden Rechenzauberer enthalten, die vom Lehrer zu Beginn vorgelesen wird. Es gibt weiterhin Bastelvorlagen, um den Rechenzauberer für die Kinderhand herzustellen. Zaubersprüche, die als Plakate im Klassenraum aufgehängt werden können sowie Vorlagen für eigene Zaubersprüche stehen ebenfalls zur Verfügung. Eine „Ideensammlung zum handelnden Umgang mit den Rechenzauberern“ bietet wichtige Vorschläge für das spielerische Üben und Festigen des bereits Gelernten.

2) Üben an Bildsituationen

 

Die beiden Rechenzauberer - 2) Üben an Bildsituationen

In diesem Teil des Materials finden sich Bildkarten, Rechenkarten und Zauberspruchkarten, eine Kartei mit Spielvorschlägen sowie Arbeitsblätter, die zu den Aufgaben der Kartei passen. Mithilfe der drei Kartenangebote können Übungen geschaffen werden, welche die Kinder dazu anregen, zwei Situationen vergleichend miteinander in Beziehung zu setzen und auf diese Weise zu entscheiden, welches Rechenzeichen jeweils eingesetzt werden muss. Die Kartei „Spielvorschläge für den Umgang mit den Karten“ liefert die dazu nötigen Ideen. Zu den Spielvorschlägen der Kartei passende Arbeitsblätter runden diesen Teil des Materials ab. Zu diesen Arbeitsblättern gibt es Lösungsblätter, die von den Schülern zur Selbstkontrolle genutzt werden können.

3) Ergänzende Arbeitsblätter

 

Die beiden Rechenzauberer - 3) Ergänzende Arbeitsblätter

Dieser Teil des Materialpakets enthält 70 Arbeitsblätter mit ausführlichen Übungen, bei denen die jeweiligen Rechenzeichen erkannt und eingetragen bzw. die entsprechenden Rechenoperationen angewandt werden sollen. Die Arbeitsblätter können in laminierter Form mit Folienstift bearbeitet oder als kopierte Arbeitsblätter eingesetzt werden. Die Arbeitsblätter bestehen aus bildlich dargestellten Aufgaben, symbolisch dargestellten Aufgaben sowie Aufgaben mit Zahlenmaterial. Auch zu diesen Arbeitsblättern gibt es Lösungsblätter, die von den Schülern zur Selbstkontrolle genutzt werden können.

4) Spiele

Als spielerische Übungsform werden 24 Dominos sowie ein Brettspiel angeboten. Bei den Dominos sind 12 Spiele vorhanden, bei denen ausschließlich auf eine bildliche Darstellung zurückgegriffen wird sowie 12 Spiele, bei denen die Rechenaufgabe (z.B. + 2) auch mit Ziffern dargestellt ist. Das Brettspiel „Reise durch den Zauberwald“ ist für 3–5 Spieler konzipiert und trainiert auf vergnügliche Weise den Umgang mit Rechenoperationen.

5) Ein Inhaltsverzeichnis fasst alle behandelten Themen zusammen.

 

6) Erläuterungen für die Lehrkraft geben einen ersten Überblick über das Material.

Das könnte Ihnen auch gefallen: