Haben Sie Fragen?
+49(0)8845-2154959 

ISBN:   978-3-86998-540-4
Anzahl Seiten: 86
Schulform: Grundschule,
Sekundarstufe 1
Fach: Englisch
Klassen: 3 – 6

In English, please! The City

Diese Sammlung ergänzt unsere Reihe „In English, please!“ um das interessante, an der Lebenswelt der Schüler orientierte Thema „The City”. Das Material ist so aufgebaut, dass am Anfang neue Wörter vermittelt werden, welche anschließend anhand ...

Sofort lieferbar.
6,90
inkl. MwSt.
Ihre gewählte Version: Download Plus
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
ISBN: 978-3-86998-540-4
Download Plus
6,90
inkl. MwSt.

Als Kombiprodukt erhältlich

Artikelbeschreibung

Diese Sammlung ergänzt unsere Reihe „In English, please!“ um das interessante, an der Lebenswelt der Schüler orientierte Thema „The City”. In dieser Materialsammlung lernen die Kinder das Themenfeld „Die Stadt“ kennen und entdecken die kleinen, typisch englischen Details einer Stadt, wie z. B. die roten Doppelstockbusse oder die im 19. Jahrhundert zur Kennzeichnung der Polizeireviere eingeführte blaue Laterne, welche auch heute noch vielerorts zu sehen ist. Das Thema dient somit auch dem interkulturellen Lernen und verschafft den Schülern Einblicke in die englischen Städte und deren Bewohner.  Das Material ist so aufgebaut, dass am Anfang neue Wörter vermittelt werden, welche anschließend anhand unterschiedlicher Übungen und Spiele handlungsorientiert und differenziert gefestigt werden. Alle Materialien sind separat und unabhängig voneinander einsetzbar, zum Beispiel um neuen Wortschatz zu erarbeiten oder zur Vertiefung und Wiederholung von bereits Gelerntem. Die „Flashcards“, die inzwischen fester Bestandteil unserer Reihe sind, eignen sich für die Erarbeitung von neuen Themenbereichen ganz besonders gut. Das Material bietet vielfältige Übungsmöglichkeiten. Der Wortschatz wird ebenso trainiert wie die Lesefertigkeit. Auch Zuordnungs- und Schreibübungen haben ihren Platz. Einfache Wortschatzübungen sind z. B. „Mixed Up Words“ und „Whose Door Is It?“. Für fortgeschrittene Lerner eignet sich u. a. „The Bus Logical“, für das ein wenig Textverständnis vorausgesetzt wird. Auch beinhaltet das Material erste Übungen zum Thema Wegbeschreibung und Lagebeziehungen. Zum freien Sprechen werden die Schüler mit dem Wimmelbild und dem Material „How Do I Get to the Bus Stop?“ angeregt. Auch das Wimmelbild selbst bietet vielfältige Erzählanlässe. Das Material beinhaltet auch die Möglichkeit, eine Stadt zu basteln. Die entstandenen Häuser können z. B. auf eine Pappe oder eine Holzplatte geklebt werden und für weiterführende Übungen und Projekte genutzt werden.

The City - FlashcardsThe City - The traffic grid

Das beinhaltet die Materialsammlung

Flashcards in drei Versionen: als Bildkarten, als Wortkarten und als Wort-Bild-Karten

Die 24 Flashcards dienen zur Erarbeitung und zum Festigen der Vokabeln und können für das gemeinsame Kennenlernen der Vokabeln in der Gruppe sowie für Eigendiktat, Partnerdiktat und als unterstützende Hilfe zum Bearbeiten vieler Arbeitsblätter genutzt werden.

The Traffic Grid

Im Wortgitter kennzeichnen die Schüler alle Begriffe, die sich um das Thema „Verkehr“ drehen und lösen ein Wort-Sudoko.

Mind Map “Buildings”

Die Schüler vervollständigen die Mind Map mit Wörtern zum Thema „Gebäude der Stadt“ und ergänzen diese durch eigene Zeichnungen oder Bilder.

Buildings

Die Schüler umkreisen unter den gegebenen Bildern jene, die Begriffe zum Thema „Gebäude“ zeigen und ordnen alle Begriffe in eine Tabelle ein, indem sie nach den Kriterien „Gebäude/kein Gebäude“ systematisieren.

Mixed up Words

Die Schüler stellen die durcheinander gepurzelten Buchstaben zu sinnvollen Wörtern um, orientieren sich dabei an den vorgegebenen Bildern und beschriften diese anschließend.

Crossword Puzzle

Die Schüler schneiden das leere Kreuzwortgitter und die Bilder aus, kleben das Kreuzwortgitter auf ein Blatt und füllen das Gitter mit den passenden Begriffen. Die Bilder ordnen sie dem jeweils gesuchten Begriff im Gitter zu und kleben sie daneben auf.

The City’s Grid

Die Schüler suchen im Wortgitter die versteckten Wörter zum Bereich „Gebäude der Stadt“, markieren diese farbig und vervollständigen die vorgegebenen Sätze.

Activites

Die Schüler ordnen Satzanfänge zu verschiedenen Aktivitäten je einem Ort zu. Ein Satz ergibt dabei keinen Sinn und muss von den Schülern identifiziert werden.

Whose Door is It?

Die Schüler lesen die Beschreibungen der unterschiedlichen Gebäude, kleben das jeweils passende Gebäude zur Beschreibung und beschriften die Türschilder.

The round puzzle

Die Schüler legen die Puzzleteile so aneinander, dass jeweils ein Wort einem Bild entspricht und das Puzzle zum Schluss die Form eines Kreises hat.

The Bus Logical

Die Schüler lesen die Sätze, kombinieren und ordnen so den 4 Bussen ihre Zielorte, die passende Farbe des Busses und die Anzahl der Fahrgäste zu.

Where Is It?

Die Schüler ordnen die vorgegebenen Ausschnitte denen im Wimmelbild zu, umkreisen die Ausschnitte im Wimmelbild und finden in einem Fehlerbild die sechs Unterschiede zum Originalbild.

Directions: Left or Right?

Unter Verwendung des Wimmelbildes vervollständigen die Schüler Sätze und treffen dabei Aussagen zu Lagebeziehungen zweier Orte bzw. Gebäude zueinander.

True or False?

Die Schüler lösen das Arbeitsblatt, indem sie Aussagen zu Lagebeziehungen mithilfe des Wimmelbildes als richtig oder falsch bewerten und entsprechend ankreuzen. Anschließend zeichnen sie das das „Haus des Nikolaus“ und versuchen, so viele der 44 bekannten Lösungen wie nur möglich selbst zu finden.

How Do I Get to the Bus Stop?

Mithilfe der gegebenen Symbole und Redewendungen beschreiben die Schüler den Weg von einem Ort des Wimmelbildes zum „Bus Stop“, legen die Reihenfolge der vorgegebenen Symbole bzw. Redewendungen durch Nummerieren festlegen und schreiben den so entstandenen Text auf.

Domino

Die Schüler teilen alle Kärtchen untereinander auf, legen eine Karte in die Mitte und legen ihre Karte an die anderen Karten an, sofern sie das entsprechende Bild bzw. den Begriff zum Anlegen haben. Dabei soll jeweils der Ort gefunden werden, der sich links oder rechts neben dem genannten Ort befindet, und das Wimmelbild sollte zur Veranschaulichung vorrätig sein.

Colour My House

Anhand der Beschreibungen auf den „Cards“ malen die Schüler die Bastelvorlage des Hauses an und setzen diese anschließend zusammen. Die entstandenen Häuser werden z. B. auf eine Pappe oder eine Holzplatte geklebt und für weiterführende Übungen zur Wegbeschreibung genutzt.

Directions: Our City

Mithilfe der gegebenen Symbole und Redewendungen soll der Weg vom Haus der Schüler zur Schule innerhalb der von der Klasse gebastelten Stadt beschrieben und anschließend auf dem Arbeitsblatt schriftlich festgehalten werden.

My Street

Die Schüler vervollständigen den Steckbrief, indem sie der Straße, in der ihr Haus steht, einen Namen geben, notieren, wer links neben ihnen wohnt und die Namen in die Türschilder schreiben. Dann beschreibt jeder Schüler den Weg von seinem Haus zur Schule der Stadt.

The City (Wimmelbild farbig sowie s/w)

Das Wimmelbild benötigen die Schüler für verschiedene Arbeiten und es ist sinnvoll, es in ausreichender Anzahl vorrätig zu haben.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen: