Mathematik

Im Mathematikunterricht der Sekundarstufe bauen die Kinder auf ihren bisher erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten auf. Auch in der Mittelstufe sollte der aktive Umgang mit der Mathematik im Vordergrund stehen, der es den Schülern ermöglicht, eigene Lösungsstrategien zu entwickeln und Zusammenhänge zu entdecken. Die Beschreibung und Begründung von mathematischen Strategien gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auch wenn in der Sekundarstufe zunehmend die abstrakte Darstellung von Rechenverfahren im Vordergrund steht, sollten konkrete Handlungssituationen für die Schüler nicht fehlen. Nach wie vor gilt, dass Lernen durch aktives Tun erfolgt und dass Lerninhalte umso besser verankert und begriffen werden, je mehr Sinne bei deren Erschließung beteiligt sind. Deshalb sind unsere Materialien für die Mittelstufe durch vielfältige handlungsorientierte Aufgaben gekennzeichnet, die einen lebendigen Mathematikunterricht ermöglichen wollen.