Haben Sie Fragen?
+49(0)8845-2154959 

Theater-Kartei 4: Der Raum DL
ISBN:   978-3-86998-462-9
Anzahl Seiten: 16
Schulform: Grundschule,
Sekundarstufe 1
Fach: Theaterpädagogik
Klassen: 1 – 6

Theater-Kartei 4: Der Raum

Mit Hilfe dieser Theaterkartei sollen die Kinder zunächst bewusst erfahren, wie ein Raum aussieht. Sie sollen ihn mit allen Sinnen erfahren und spüren. Die 18 Karteikarten halten verschiedene interessante Spiele und Übungen bereit.
Sofort lieferbar.
4,90
inkl. MwSt.
Ihre gewählte Version: Download Plus
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
ISBN: 978-3-86998-462-9
Download Plus
4,90
inkl. MwSt.

Artikelbeschreibung:
Raum und Raumerlebnis gehören zu den elementaren Komponenten des Theaters. Die Demarkierung eines Spiel- oder Aktionsraumes, sei es als einfache Matte, als eine in den Staub eingezeichnete Linie oder in Form der Rampe der Guckkastenbühne, bedeutet eine der Theaterästhetik zugrunde liegende Abgrenzung zwischen Bühnen- und Zuschauerwelt. Der Raum ist Ausgangs- und Zielpunkt jeglicher Verbindung von Wort und Bild: Ohne Raum kein Theater. Wie aber werden Räume im Theater definiert? Wie wird eine Bühne bewusst genutzt? Was sieht ein Zuschauer? Mit Hilfe dieser Theaterkartei sollen die Kinder zunächst bewusst erfahren, wie ein Raum aussieht. Sie sollen ihn mit allen Sinnen erfahren und spüren. Folgende Fragen dienen dabei als Leitgedanken: Welche Möglichkeiten bietet ein Raum? Wo gibt es schöne Plätze, wo kann man Geräusche erzeugen, wo eine besondere Wirkung erzielen? Haben die Kinder diese Erfahrungen im kleinen Raum gemacht, können diese auch auf weitere Plätze übertragen werden. Wo bietet es sich noch an Theater zu spielen? Wo bestimmt ein Raum eine Spielhandlung? Wo lassen sich mit Hilfe eines Raumes oder eines Ortes Geschichten erzählen?

  

Theater-Kartei 4

Inhalt der Kartensammlung

 

Aufbau der Karten

 

Theaterkartei 4 - Der Raum

 

 

 

Die Kopiervorlagen liegen im DIN A4-Format vor, wobei sich jeweils 2 Karteikarten auf einer Seite befinden. Jede der 18 Karteikarten enthält interessante und spannende Ideen zum improvisierten Spiel. Als übergeordnete Thematik zu allen Spielideen existiert das inhaltliche Leitmotiv „Raum“.

Was wird mit den Karten geübt?

 

Durch die unterschiedlichen Spielideen kommen die Kinder mit allen Sinnen mit dem Aspekt „Raum“ in Berührung und können selbst erfahren, welche Wirkung diese Thematik hat. Darüber hinaus lernen die Kinder, sich bewusst im Raum zu bewegen. Wie wirken Aufgänge und Abgänge von unterschiedlichen Punkten im Raum auf den Zuschauer? Gibt es dabei Aufgänge, die besonders dramatisch sind, die eher unbedeutend oder gar langweilig sind? Mit Hilfe von Spielen wie etwa dem „Gruppen-Glasplatten-Transport“, der „Lästigen Fliege“ oder „Hatz und Unterwerfung“ haben die Kinder die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren und die Präsentation der anderen Spieler zu reflektieren. Anschlusskommunikationen helfen ihnen, sich über das Gesehene auszutauschen.

 

Wenn Sie dieser Artikel interessiert, empfehlen wir auch die folgenden:

Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Theaterpädagogik
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand