Mathematik

Bereits vor dem Eintritt in die Schule haben die Kinder erste Erfahrungen mit Zahlen gemacht, welche im Anfangsunterricht aufgegriffen werden. In der Grundschule soll die Freude und das Interesse an der Mathematik bei den Kindern geweckt und gefördert werden. Damit dies gelingt und die Schüler des Weiteren grundlegende Einsichten in Zusammenhänge der Mathematik sowie zentrale Rechenfertigkeiten erwerben, sollte der Unterricht handlungsorientiert und anschaulich sein. Da Kinder durch aktives Handeln lernen, ist es wichtig, dass sie auch im Mathematikunterricht immer wieder die Möglichkeit zum Ausprobieren, Erkunden, Anfassen, Vermuten und Entdecken haben. Erst durch das konkrete, aktive Handeln werden Lerninhalte im Gedächtnis verankert – dazu gehört auch das Sprachhandeln: Mathematische Operationen und Darstellungen werden sinnvollerweise beim Tun versprachlicht. Wie in anderen Fächern gilt auch bei der Mathematik: Übung macht den Meister. Darum bieten unsere Materialien die Möglichkeit zum übenden Wiederholen, Ausprobieren und Vertiefen. Mit klar gegliederten Aufgaben und der Möglichkeit, Mathematik aktiv und handlungsorientiert zu lernen.