Haben Sie Fragen?
+49(0)8845-2154959 

In English, please! That's me DL
ISBN:   978-3-86998-489-6
Anzahl Seiten: 93
Schulform: Grundschule,
Sekundarstufe 1
Fach: Englisch
Klassen: 3 – 6

In English, please! That's me

Kinder haben ein großes Interesse daran, sich mit anderen über die eigene Person auszutauschen und auch etwas von anderen zu erfahren. Alle Themen sind dem persönlichen Umfeld der Kinder entnommen ...

Sofort lieferbar.
6,90
inkl. MwSt.
Ihre gewählte Version: Download Plus
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
  • Nutzungsbedingungen
  • Nutzung des Materials nur durch Sie, d. h. Einsatz in Ihrer Klasse
  • PDF und editierbare Microsoft® Word® Dokumente
  • Nach Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink
  • Vorauszahlung per Paypal, Kreditkarte, sofortüberweisung.de
ISBN: 978-3-86998-489-6
Download Plus
6,90
inkl. MwSt.

Als Kombiprodukt erhältlich

Artikelbeschreibung

„That’s Me – Das bin ich“ ergänzt die Reihe „In English, please!“ mit einem weiteren altersgemäßen Material. Schüler haben großes Interesse daran, sich mit anderen über die eigene Person auszutauschen und auch etwas von anderen zu erfahren. Alle Themen sind dem persönlichen Umfeld der Kinder entnommen und betreffen Aspekte wie den eigenen Namen, das Alter, den Wohnort, die Familie, die Freunde, die Klasse und die Schule sowie die Hobbys. Weiterhin lernen sie die Zahlen 1–12 und die wichtigsten Farben kennen. Das Materialpaket „In English, please! That’s Me“ ist vor allem zu Beginn der dritten Klasse sehr gut einsetzbar. Da das Thema „Ich“ häufig eines der ersten im Fremdsprachenunterricht ist, wurden die Arbeitsanweisungen auf den Arbeitsblättern bewusst in deutscher Sprache gehalten. Die Materialien haben ein für Fremdsprachenanfänger gut zu bewältigendes Niveau, stellen einen ersten Kontakt zum Englischen her und vermitteln so schnell Erfolgserlebnisse im Umgang mit der neuen Sprache. Das Material ist so aufgebaut, dass am Anfang zunächst die Vermittlung neuer Wörter und Wendungen erfolgt, die dann anhand unterschiedlicher Übungen und Materialien gefestigt werden. Abschließend kann das Thema durch interessante Spiele, Sprechen mit Hilfe von „Identity Cards“ und der Gestaltung eines Minibüchleins zum Thema: „That’s Me“ einen Ausklang finden. Ein chronologisches Vorgehen ist sinnvoll, aber nicht zwingend.

Inhalt der Materialsammlung

Flashcards in drei Versionen: als Bildkarten, als Wortkarten und als Wort-Bild-Karten

  

In English please! That's Me - Flashcards (Wort-Bild-Karten)

Die 36 Flashcards dienen zur Erarbeitung und zum Festigen der Vokabeln und können für das gemeinsame Kennenlernen der Vokabeln in der Gruppe sowie für Eigendiktat, Partnerdiktat und als unterstützende Hilfe zum Bearbeiten vieler Arbeitsblätter genutzt werden. 

Namenskarten – English Names

Die Kinder lernen einen Minidialog zur gegenseitigen Begrüßung kennen und suchen sich dann ein Namenskärtchen mit einem englischen Namen aus, den sie selbstständig in dem zuvor gelernten Dialog benutzen. 

What Are Their Names?

  

In English please! That's Me - What Are Their Names

 

Die Schüler lesen die Texte in den Sprechblasen und ordnen die Namen der auf dem Arbeitsblatt vorkommenden Kinder richtig in der Tabelle an.

Unscramble Numbers and Colours

 

Die durcheinander gewirbelten Buchstaben werden von den Kindern zu Wörtern, die Farben bzw. Zahlen bezeichnen, richtig zusammengesetzt.

Colour the Numbers

 

In English please! That's Me - Colour The Numbers

Nach der Anweisung auf dem Arbeitsblatt färben die Kinder die Zahlen in unterschiedlichen Farben.

How Old Are They?

  

In English please! That's Me - How Old Are They

 

Die Schüler lesen die Sätze über das jeweilige Alter der dargestellten Kinder und malen die entsprechende Anzahl von Kerzen auf die Geburtstagstorte.

My Family

 

Die Schüler betrachten das Bild einer Familie und tragen anschließend deren Namen in eine Aufstellung der verwandtschaftlichen Beziehungen ein und zeichnen zu jeder Person ein Portrait.

Doppelgänger-Karten That’s Me

  

In English please! That's Me - Doppelgänger-Karten That's Me

 

Unter den verkehrt herum auf dem Tisch liegenden Karten sollen die Schüler zusammengehörige Karten (Bild und Wort) suchen. Sie decken nacheinander zwei Karten auf und benennen sie. Gehören die Karten nicht zusammen, legen sie sie wieder zurück an die gleiche Stelle.   Sieger ist, wer am Schluss die meisten Karten vorweisen kann.

Identity Cards

Mithilfe der Identity Cards, auf denen Stichworte zu den Themen „Name“, „Wohnort“, „Alter“, „Geschwister“, „Klasse“ und „Hobby“ notiert sind, bilden die Schüler Sätze, die sie dann in kleinen Dialogen der Klasse vortragen.

Wickelkarte Numbers

 

Auf der Wickelkarte ordnen die Kinder den Ziffern den richtigen Zahlennamen zu, indem sie den Faden jeweils von der Ziffer zum richtigen Zahlennamen führen.

Bingo

 

Die Schüler tragen Zahlen von 1–12 in die Kästchen ein und markieren die Zahlen, die genannt werden. Wer zuerst eine waagerechte, senkrechte oder diagonale Reihe markiert hat, ruft „Bingo“ und hat gewonnen.

Minibook That’s Me

 

Die Schüler gestalten ihr Minibook zu verschiedenen Themen, die die eigene Person betreffen, und stellen es der Klasse vor.

That’s Me Logical

  

In English please! That's Me - That's Me Logical

 

Die Schüler lesen die Sätze und versuchen durch geschicktes gedankliches Zuordnen die Namen der gesuchten Personen, deren Wohnorte sowie deren Alter herauszufinden.

Domino Numbers

 

In Kleingruppen teilen die Schüler alle Kärtchen untereinander auf, legen eine Karte in die Mitte und legen ihre Karten daran an, sofern sie die entsprechende Zahl bzw. das Wort zum Anlegen haben. Sieger ist, wer zuerst keine Karten mehr hat.

Doppelgänger-Karten Colours

 

Unter den verkehrt herum auf dem Tisch liegenden Karten sollen die Schüler zusammengehörige Karten (Bild und Wort) suchen. Sie decken nacheinander zwei Karten auf und benennen sie. Gehören die Karten nicht zusammen, legen sie sie wieder zurück an die gleiche Stelle. Sieger ist, wer am Schluss die meisten Karten vorweisen kann.

Free Times Activities

 

Sechs dargestellten Freizeitaktivitäten ordnen die Kinder die passenden Begriffe zu.

Snap a Card

 

Die einzelnen Karten werden verdeckt liegend zu einem Turm gestapelt. Die erste Karte wird umgedreht und die Person, die das darauf ersichtliche Bild mit dem passenden englischen Wort benennen kann, erhält die Karte. Sieger ist, wer am Schluss die meisten Karten besitzt.

Wenn Sie dieser Artikel interessiert, empfehlen wir auch die folgenden:

Englisch
5,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Englisch
5,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Englisch
5,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Englisch
5,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand