Haben Sie Fragen?
+49(0)8845-2154959 

Anzahl Seiten: 78
Schulform: Grundschule
Fach: Deutsch
Klassen: 3 – 4

Wörtliche Rede? Kein Problem! - Restauflage

Mit diesem Material machen Sie Ihre Schüler fit im Umgang mit der wörtlichen Rede! Die Werkstatt schult die Kinder zunächst darin, unterschiedliche Satzformen zu erkennen und hier die richtigen Satzzeichen zu setzen. Um auch Begleitsätze passend formulieren zu können, wird das Wortfeld „sprechen“ behandelt. Ausführlich wird nun auf die verschiedenen Formen der wörtlichen Rede eingegangen.

Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.
5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Ihre gewählte Version:

Statt 8 €

5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Artikelbeschreibung

Die beiden Maskottchen Maus und Elefant führen auf unterhaltsame Weise durch dieses Material und bringen so frischen Wind in das eher trockene Thema der wörtlichen Rede. Die Schüler erfahren zunächst, welche Satzarten es gibt und welche Satzzeichen zu diesen gehören. Mit dem Legematerial bilden die Kinder Sätze ihrer Wahl und arbeiten so stets differenziert. Zum Wortfeld „sprechen“ suchen die Kinder u. a. so viele adäquate Wörter wie möglich, lösen ein Gitterrätsel, bilden witzige Dialoge und ersetzen unpassende durch passende Verben. Nach dieser Vorbereitung gehen die Schüler in Tuchfühlung mit den drei Formen der wörtlichen Rede und üben sich darin, Begleitsätze und Sätze der direkten Rede zu erkennen, in Dialoge die richtigen Satzzeichen einzusetzen, eigene Sätze mit wörtlicher Rede zu bilden sowie falsche Satzzeichen aufzuspüren und zu korrigieren.

Wörtliche RedeWörtliche Rede

Das beinhaltet die Werkstatt

  • Ein Laufzettel ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, stets den Überblick über ihren Arbeitsstand zu behalten.
  • Zu den 18 Stationen gibt es vielseitige Stationsblätter mit vielen Übungen, die die Satzarten, das Wortfeld „sprechen“ und die wörtliche Rede betreffen.
  • Damit die Kinder ihre Arbeit selbstständig kontrollieren können, stehen Lösungen zu allen Stationen, an denen konkrete Ergebnisse erarbeitet werden sollen, bereit.
  • Mit dem Legematerial können die Schüler eigenständig Sätze bilden und diese mit Satzzeichen versehen.
  • Das Material für die Tafel kann bei gemeinsamen Erarbeitungsphasen benutzt werden.
  • Im Klassenraum aufgehängte Plakate bieten eine Erinnerungsstütze.