24,40 €

Bitte wählen Sie ein Kapitel:

Bild

Kapitel

Versandkostenfrei ab 39,- €

*Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Schon die Schulanfänger bringen zahlreiche Erfahrungen im Umgang mit Geld in den Unterricht: Sie begleiten ihre Eltern beim Einkaufen und verfügen z. T. schon über eigenes Taschengeld. Auf diese Weise lernen sie sehr früh die Bedeutung von Geld als Zahlungsmittel kennen. Anhand unseres Materials "Euro & Cent" können sie dieses Wissen erweitern und erfahren, welche Wertigkeit unterschiedliche Münzen und Scheine besitzen, wie Geldbeträge unterschiedlich dargestellt werden können, wie man mit Geld umgeht (Einkaufen, Wechseln, Herausgeben) und wie man mit Geldbeträgen rechnet. Jede der 10 enthaltenen Übungen wurde mindestens zweifach differenziert erstellt und wo es passt, sogar dreifach, so dass auf die jeweiligen Lernvoraussetzungen der Schüler Rücksicht genommen werden kann.

Das beinhaltet das Material

Das Materialpaket beinhaltet 10 Materialteile, die sich aus verschiedenen Zuordnungs- und Rechenübungen, Klammerkarten, Einkaufsspielen und einem Geldquartett zusammensetzen. Die enthaltenen Auftragskarten zu jeder Übung ermöglichen den Kindern ein eigenständiges Arbeiten.

Unsere Erläuterungen für die Lehrkraft geben didaktische und methodische Hinweise zur Umsetzung.

Das Material kann sowohl im regulären Unterricht, in der Freiarbeit als auch zur Differenzierung innerhalb des Unterrichts verwendet werden.

Technische Hinweise

Euro & Cent - Materialpaket Geld

Geld regiert nicht nur die Welt, der rechnerische und sichere Umgang mit dem Zahlungsmittel "Geld" ist für ein selbstbestimmtes Leben sogar unerlässlich. Unser Materialpaket bietet mit seinen zehn verschiedenen Materialteilen eine Vielfalt an Möglichkeiten, ihren Schülern das Rechnen und einen lebensnahen Umgang mit Geld zu vermitteln. Tauchen Sie mit Ihren Schülern ein in die "Welt des Geldes"!

Buch plus editierbare Arbeitsblätter auf CD-ROM, 67 Seiten, 1. Klasse

ISBN: 978-3-95664-956-1

Best.-Nr.: PPL64956

Erläuterungen

„Geld regiert die Welt“ – dieser Spruch ist jedem geläufig und selbst Schulanfänger haben in ihrem Alltag schon zahlreiche Erfahrungen mit der Bedeutung von Geld gesammelt. Sie begleiten ihre Eltern beim Einkaufen, verfügen zum Teil schon über ein eigenes Taschengeld und lernen so sehr früh die Bedeutung des Geldes als Zahlungsmittel kennen. Für das spätere Leben hat dieser mathematische Lernbereich eine hohe Relevanz. Rechnen mit Geld ist eine Fähigkeit, die für ein selbstbestimmtes Leben unerlässlich ist.

In den ersten beiden Jahrgangsstufen der Grundschule sind die folgenden Lerninhalte vorgesehen:

Kenntnis der Wertigkeit unterschiedlicher Münzen und Scheine bis 100 €
Fähigkeit, Geldbeträge unterschiedlich darstellen zu könnenhandelnder, lebensnaher Umgang mit Geld (Einkaufen, Wechseln, Herausgeben)Rechnen mit Geldbeträgen

Unser Materialpaket bietet mit seinen zehn verschiedenen Materialteilen eine Vielfalt an Möglichkeiten, diese Inhalte zu vermitteln. Die Schüler können so über eine handelnde Auseinandersetzung mit dem Gelernten Sicherheit im Umgang mit Geld erwerben.

Ideal ist es, wenn das Material in Verbindung mit Rechengeld eingesetzt wird. Die Schüler haben dann die Möglichkeit, die Beträge konkret nachzulegen und können beim Brettspiel „Im Einkaufszentrum“ das Bezahlen und Herausgeben real nachspielen.

Die Banken und Sparkassen vor Ort bieten für Schulen häufig gratis Rechengeld an. Nachfragen lohnt sich auf jeden Fall.

Acht der zehn unterschiedlichen Übungen werden in drei verschiedenen Schwierigkeits- stufen angeboten, sodass eine Differenzierung je nach Lernvoraussetzungen der Schüler jederzeit möglich ist. Das Material bietet sich deshalb auch für den Unterricht in jahrgangs-gemischten Klassen an.

Damit die unterschiedlichen Differenzierungen auf einen Blick erkennbar sind, markiert ein kleines Sparschwein (als Differenzierungssymbol) den jeweiligen Schwierigkeitsgrad. Hier gilt: Je mehr Sparschweine zu sehen sind, umso schwieriger ist das Material. Da einige Materialien auszuschneidende Kärtchen enthalten, wurden den einzelnen Versionen Farben zugeordnet: Differenzierungsstufe „leicht“ hat blaue Umrandungen, Differenzierungsstufe „mittel“ ist grün umrandet und Differenzierungsstufe „schwer“ ist durch violette Rahmen gekennzeichnet.

 

Überblick über die unterschiedlichen Differenzierungsstufen


1. Differenzierungsstufe "leicht":

- Es wird mit Euros im Zahlenraum bis 20 gerechnet.

- Diese Geldbeträge werden verwendet: 1 €, 2 €, 5 €, 10 € und 20 €


2. Differenzierungsstufe "mittel":

- Es wird mit Euros und Cents im Zahlenraum bis 20 gerechnet.

- Diese Geldbeträge werden verwendet: 10 ct, 20 ct, 50 ct, 1 €, 2 €, 5 €, 10 €, 20 €


3. Differenzierungsstufe "schwer“:

- Es wird mit Euros und Cents im Zahlenraum bis 100 gerechnet.

- Diese Geldbeträge werden verwendet: 1 ct, 2 ct, 5 ct, 10 ct, 20 ct, 50 ct, 1 €, 2 €, 5 €,    10 €, 20 €, 50 €, 100 €

 

Übersicht über die einzelnen Materialien und Hinweise zur Vorbereitung

Material 1 – Domino

Die Seiten müssen vor dem Einsatz laminiert und die Kärtchen ausgeschnitten werden.

 

Material 2 – Doppelgänger-Spiel

Für jede Differenzierungsgruppe gibt es jeweils 24 Kärtchen. Zu jedem bildhaft dargestellten Geldbetrag passt ein Preisschild mit dem jeweiligen Preis. Die Kärtchen müssen vor dem Einsatz laminiert und ausgeschnitten werden.

 

Material 3 – Wie kannst du bezahlen?

Für jede Differenzierungsgruppe gibt es zwei Aufgabenkarten. Die Karten müssen ausgeschnitten und nach dem Umknicken der letzten Spalte (der Lösungen) nach hinten entweder laminiert oder in eine Klarsichthülle gesteckt werden. Zur Bearbeitung sollten Wäscheklammern oder wasserlösliche Folienstifte sowie Tücher zum Abwischen bereitliegen.

 

Material 4 – Geldquartett

Hier gibt es nur zwei Varianten: eine leichte und eine schwere. Die Karten müssen vor dem Einsatz laminiert und ausgeschnitten werden. Immer vier Spielkarten mit gleichwertigen Geldbeträgen gehören zusammen und müssen gefunden werden. Die Lösung erfolgt über die Buchstaben auf der Karte, d. h. alle Karten mit einem „A“ bilden zusammen ein passendes Quartett.

 

Material 5 – Im Einkaufszentrum

Der Spielplan wird für alle Differenzierungsvarianten verwendet und sollte zur besseren Halt-barkeit laminiert werden. Die Aktionskärtchen müssen vor dem Einsatz laminiert und dann ausgeschnitten werden. Es empfiehlt sich, jeweils die Kärtchen einer Schwierig

Um eine Bewertung abzugeben, bitte

Nutzungsbedingungen für die verschiedenen Produktarten:

  Buch E-Book E-Book
Pro- Lizenz
Kapitel Downloads
Private Nutzung und Nutzung im eigenen Unterricht (Präsenz- und Distanzunterricht), inkl. Vervielfältigung von Kopiervorlagen, z.B. Kopie, Ausdruck bzw. digitale Weitergabe an die eigenen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern bzw. (außerschulische) Betreuungspersonen (z.B. über E-Mail) unter Zugriffsbeschränkungen 
Check mark Check mark Check mark Check mark
Digitale Weitergabe an alle Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler und deren Eltern bzw. (außerschulischen) Betreuungspersonen der eigenen Schule/ lizenzerwerbenden Einrichtung (z.B. über E-Mail, Schulcould etc.) unter Zugriffsbeschränkungen
X mark X mark Check mark X mark
Digitale/Analoge Weitergabe an Lehrer, Schüler, Eltern, soziale Netzwerke, Downloaddienste außerhalb der eigenen Schule
X mark X mark X mark X mark

Weitere Informationen dazu s. AGBs

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).