23,90 €

Bitte wählen Sie ein Kapitel:

Bild

Kapitel

Versandkostenfrei ab 39,- €

*Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Schülern das "Land der Geometrie"! Geometrische Formen begegnen Kindern überall in ihrer Umwelt. Mithilfe unserer durchgängig differenzierten Lernwerkstatt können Kenntnisse hinsichtlich der Figuren Kreis, Dreieck und Viereck geordnet, vertieft und gefestigt werden. An insgesamt 12 Stationen werden geometrische Figuren gezeichnet, Formen geordnet, rechte Ecken gezählt, Formen am Geobrett gebildet, ein Geometrie-Domino gespielt und vieles mehr. Alle Stationen wurden jeweils für Klasse 1 und 2 differenziert angefertigt, um den unterschiedlichen Lernniveaus gerecht zu werden. Selbstverständlich können auch pfiffige Erstklässler die Aufgaben der Zweitklässler bearbeiten oder Zweitklässler, wenn angebracht, die der Erstklässler.

Das beinhaltet die Werkstatt

Ein Laufzettel ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, stets den Überblick über ihren Arbeitsstand zu behalten. Auftragskarten geben den Kindern verständliche Arbeitsaufträge. Zu den 12 Stationen gibt es vielseitige Stationsblätter, die Zeichen- und Zuordnungsübungen, ein Legespiel, Geobrettaufgaben, ein Domino und vieles mehr enthalten. Damit die Kinder ihre Arbeit selbstständig kontrollieren können, stehen Lösungen zu allen Stationen, an denen konkrete Ergebnisse erarbeitet werden sollen, bereit.

Hinweis zur Microsoft Word Version: Das Material wurde in der Druckschrift Bayern, Schriftart DR BY erstellt. Zur korrekten Anzeige der Microsoft Word Version benötigen Sie diese Schriftart auf Ihrem Computer.

In der PDF-Version ist die Schriftart DR BY eingebettet, so dass Sie diese nicht auf Ihrem Computer benötigen, um das Dokument korrekt anzuzeigen.

Technische Hinweise

Im Land der Geometrie

Rechteck oder Quadrat? Rechter Winkel oder nicht? In unserer Lernwerkstatt für Erst- und Zweitklässler beschäftigen sich die Schüler auf spielerische und anschauliche Weise mit geometrischen Figuren und lernen diese zu unterscheiden, zu benennen und darzustellen. Kindgerechte Anweisungen und Lösungsblätter ermöglichen ein eigenständiges Bearbeiten der Aufgaben und Kontrollieren der Ergebnisse.

Kopiervorlagen in Mappe plus editierbare Vorlagen, 56 Seiten, 1. Klasse - 2. Klasse

ISBN: 978-3-95664-926-4

Best.-Nr.: PPL64926

Erläuterungen

Oftmals bringen Kinder schon viele Vorerfahrungen mit einfachen geometrischen Figuren mit in die Schule. Überall in ihrer Umwelt lassen sich vor allem Rechtecke und Quadrate, aber auch Kreise und Dreiecke wiederfinden. Im Rahmen dieser Lernwerkstatt können die Schüler ihre Kenntnisse über die Figuren „Kreis“, „Dreieck“ und „Viereck“ ordnen, vertiefen und festigen.

Die Werkstatt umfasst insgesamt zwölf Stationen. Alle Stationen sind jeweils für Klasse 1 und für Klasse 2 angefertigt, um den unterschiedlichen Lernniveaus gerecht zu werden. Sie werden durch ein bzw. zwei „Geometrie-Männchen“ links neben der Überschrift kenntlich gemacht. Selbstverständlich können auch pfiffige Erstklässler die Aufgaben der Zweitklässler bearbeiten oder Zweitklässler, wenn angebracht, die der Erstklässler.

Die Kinder der Klassenstufe 1 können u. a. lernen, Kreise, Dreiecke und Vierecke zu zeichnen sowie diese anhand der Anzahl der Ecken zu unterscheiden und zu benennen. Des Weiteren wird der rechte Winkel eingeführt, und Quadrate und Rechtecke werden als besondere Vierecke hervorgehoben. An allen Stationen können die Schüler auf der enaktiven und/oder ikonischen Ebene arbeiten. Die symbolische Ebene rückt – dieser Lernphase entsprechend – in den Hintergrund.

Die Schüler der Klassenstufe 2 erhalten teilweise inhaltlich ähnliche, allerdings differenzierte Arbeitsaufträge (z. B. Station 1) oder auch ganz eigene (z. B. Station 7). Obwohl sie ebenso stets auf der enaktiven und ikonischen Stufe tätig sind, können die Kinder auch verstärkt auf der symbolischen Ebene arbeiten. Um ihre geometrischen Kenntnisse nicht nur durch Wiederholung zu festigen, sondern um diese auch zu erweitern, werden beispielsweise Übungen angeboten, bei denen Rechtecke und Quadrate in andere geometrische Figuren zerlegt werden oder bei denen Figuren mit Dreiecken ausgelegt werden (Tangram).

Für alle Stationen liegen Lösungsblätter vor, abgesehen von Station 3, die eine künstlerische (und damit eher offene) Lösung erfordert. Bei einigen Stationen sind keine eindeutigen Ergebnisse möglich, da eine individuelle Lösung der Schüler angestrebt wird. Hier liegen daher lediglich Vorschläge vor, die eher eine Beispielfunktion haben. Eine Begutachtung der Schülerergebnisse durch die Lehrperson ist hier sinnvoll.

Alternativ kann man auch ein „Tutoren-System“ aufbauen, sodass die Kontrolle durch „Tutoren“ (sehr gute Schüler) erfolgt. Um den Überblick für die Schüler zu gewährleisten, gibt es jeweils einen Laufzettel für die beiden Leistungsstufen.

 

Erläuterungen zu den einzelnen Stationen und zusätzlich benötigte Materialien

Die Vorbereitung zur praktischen Durchführung dieser Lernwerkstatt beschränkt sich bei den Stationen 2–11 auf das Kopieren der Arbeitsblätter im Klassensatz. Es ist auch möglich, jeweils nur wenige Exemplare zu laminieren und diese mit Folienstiften sowie Tüchern zum Abwischen in einer Lerntheke bereitzulegen. An jeder Station sollten jeweils ein bis zwei Lösungsseiten pro Klassenstufe – am besten laminiert oder in eine Klarsichthülle gesteckt – bereitliegen. Farbige Lösungsseiten sollten am besten auch farbig kopiert werden.


Station 1:

Die farbigen Arbeitsblätter sollten laminiert oder in eine Klarsichthülle gesteckt werden. Abwaschbare Stifte sowie Tücher zum Abwischen sollten bereitliegen.


Station 4:

Die Schüler benötigen an dieser Station Scheren und Kleber.


Station 6 (Klasse 1):

Zum Basteln des Hilfsmittels zum Erkennen rechter Winkel wird pro Kind ein Blatt Papier oder eine dünne Pappe (DIN A4 oder DIN A5) benötigt.


Station 9 (Klasse 1) und Stationen 7–9 (Klasse 2):

An diesen Stationen werden Geobretter und Gummibänder benötigt.


Station 11:

An dieser Station sollten Scheren bereitliegen.


Station 12:

Die Seite mit den Dominokarten sollte für eine bessere Haltbarkeit laminiert und die Kärtchen anschließend auseinandergeschnitten werden.

 

Hinweis zur Schrift

Das Material wurde in einer Druckschrift für die Grundschule erstellt, damit die Lese- und Schreibanfänger ein für sie gut erkennbares und eindeutiges Schriftbild vorfinden. Die verwendete Schriftart „DR BY“ wird Ihnen in den Worddateien nur dann angezeigt, wenn Sie diese in Ihrem Schriftenordner installiert haben, ansonsten werden Ihnen die Übungen in Word automatisch in Ihrer eingestellten Standardschrift angezeigt. Bitte verwenden Sie in diesem Fall die PDF-Dateien, die Ihnen die richtige Druckschrift anzeigen. Natürlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Worddateien anzupassen, wenn Sie mögen – da sie ed

Um eine Bewertung abzugeben, bitte

Nutzungsbedingungen für die verschiedenen Produktarten:

  Buch E-Book E-Book
Pro- Lizenz
Kapitel Downloads
Private Nutzung und Nutzung im eigenen Unterricht (Präsenz- und Distanzunterricht), inkl. Vervielfältigung von Kopiervorlagen, z.B. Kopie, Ausdruck bzw. digitale Weitergabe an die eigenen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern bzw. (außerschulische) Betreuungspersonen (z.B. über E-Mail) unter Zugriffsbeschränkungen 
Check mark Check mark Check mark Check mark
Digitale Weitergabe an alle Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler und deren Eltern bzw. (außerschulischen) Betreuungspersonen der eigenen Schule/ lizenzerwerbenden Einrichtung (z.B. über E-Mail, Schulcould etc.) unter Zugriffsbeschränkungen
X mark X mark Check mark X mark
Digitale/Analoge Weitergabe an Lehrer, Schüler, Eltern, soziale Netzwerke, Downloaddienste außerhalb der eigenen Schule
X mark X mark X mark X mark

Weitere Informationen dazu s. AGBs

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).