Die Lernbiene in der Presse und in den Medien

Hin und wieder wird auch die Presse auf die Lernbienen aufmerksam. Was über uns berichtet wird, gibt es auch hier zum Nachlesen.

Ideen, die Schule machen, Murnauer Tagblatt 4. April 2017 

Unternehmerin auf Umwegen, Karrierekompass,  Beilage im Tagesspiegel vom 11. Februar 2017

Querdenke aus der Praxis, buchreport.spezial 2017,  Lernen, Wissen, Sprachen 

5 Tipps fürs Lehramtsreferendariat, Unicum.de, Gastbeitrag, 28. November 2016 

Ich mach was mit Büchern, Bianca Kaminsky, Geschäftsführende Gesellschafterin, 24. Juli 2014 


Informationen für die Presse

Liebe Pressevertreterinnen und -vertreter,

auf diesen Seiten stellen wir Ihnen alle Pressemitteilungen unseres Verlages zur Verfügung. Haben Sie individuelle Anfragen? Unser Geschäftsführer steht Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

 

Thomas Kaminsky

Telefon: +49(0)8841/48682-24

Telefax: +49(0)8841/48682-30

Email: thomas.kaminsky@lernbiene.de

 

Postanschrift:

Lernbiene Verlag GmbH

Johannisstraße 8

82418 Murnau a. Staffelsee


Verlagsporträt

Ein kurzes Porträt des Verlags finden Sie hier.


Presseverteiler

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Bitte senden Sie eine formlose Email mit Ihren Kontaktdaten an Thomas Kaminsky: thomas@lernbiene.de


Archiv

In unserem Archiv finden Sie alle bisher erschienenen Pressemitteilungen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie hochwertiges Bildmaterial benötigen.


10.12.2014

Schöne Unterrichtsmaterialien für die Grundschule

Lernwerkstätten, Freiarbeits- und Übungsmaterialien für die Grundschule in Digital (editierbar) und Print liefert der Lernbiene Verlag. Das Konzept der Materialien, die sich auch für den Inklusionsunterricht eignen, spiegelt sich in der außergewöhnlichen Geschichte des Verlags wider.

Komplette Mitteilung


04.10.2013

Digitale Unterrichtsmaterialien - Lernbiene Verlag schafft Rechtssicherheit

Im Rahmen des 1. Medientages für Berliner Grundschulen am 24.9.2013 im Sony Center, Berlin, hat der Lernbiene Verlag seine neuen Schullizenzen mit weitgehenden Nutzungsrechten für Schulen vorgestellt. Diese können digitale Unterrichtsmaterialien jetzt rechtssicher bearbeiten, speichern und vervielfältigen. Eine bisherige Grauzone ist abgeschafft und Inhalte können jetzt z.B. für interaktive Lernprogramme verwendet werden.

Komplette Mitteilung


11.01.2013

Wie flexible Unterrichtsmaterialien Lehrer entlasten

Der Lernbiene Verlag, ein Vorreiter auf dem Gebiet der editierbaren, digitalen Unterrichtsmaterialien für die Grundschule bietet seine Kopiervorlagen ab sofort auch in geduckter Form an.

Komplette Mitteilung


27.07.2009

Lernbiene Verlag -
Mit Lernwerkstätten das Lernen lehren

Die am 16. Juli 2009 veröffentlichte EU-Studie „Schlüsselzahlen zum Bildungswesen in Europa“ zeigt unter anderem auf, dass auch in Deutschland viele neue Lehr- und Lernmethoden an Schulen häufig nicht angewandt werden. Dabei hat Schule gerade vor dem Hintergrund sich wandelnder Lebens- und Lernumstände der Kinder die Aufgabe, diesem Wandel Rechnung zu tragen. Im „Ungleichschritt“ statt im Gleichschritt lernen, lautet die Devise.
Der Lernbiene Verlag hat sich auf Unterrichtsmaterialien für den offenen Unterricht in der Grundschule spezialisiert und bietet ein umfangreiches Sortiment von Freiarbeitsmaterialien und Lernwerkstätten an.

Komplette Mitteilung