Meine nachhaltige Klasse, Motivation & Spaß

Verlosung: Wir entdecken die Marienkäfer!

Sie sind nicht nur die vielleicht bekanntesten Glückssymbole, sondern auch bei Gartenfans beliebt. Denn Marienkäfer fressen Blattläuse und gelten damit als wichtige Nützlinge. Damit Sie und Ihre Schützlinge die besonderen Krabbeltiere jetzt ganz genau erforschen können, verlosen wir 3 x ein Set (Heft und CD) unserer Lernwerkstatt „Der Marienkäfer“ für Klasse 1. Machen Sie mit!

Kleiner Käfer – große Familie

Beim Marienkäfer denken die meisten wohl an den Siebenpunkt-Marienkäfer. Er ist rot und hat sieben schwarze Punkte auf dem Rücken. Doch wussten Sie, dass es in Deutschland noch etwa 70 weitere heimische Marienkäferarten gibt? Mit zwei bis 24 Punkten und roter, gelber, weißlicher oder schwarzer Farbe ist die Vielfalt der heimischen Arten groß! Beobachten Sie doch einmal, wie viele unterschiedliche Marienkäfer Sie in einem Sommer entdecken können.

Wie verbringt der Marienkäfer das Jahr?

Sind Ihnen im Frühjahr manchmal kleine gelbe Eier an der Unterseite von Blättern und an Zweigen aufgefallen? Dann haben Sie vielleicht Marienkäfer-Eier gesehen. Nach etwa einer Woche schlüpfen daraus die Larven. Sie haben noch überhaupt keine Ähnlichkeit mit den späteren Käfern. Aber sie sind extrem hungrig und machen sich sofort auf die Suche nach ihrer Leibspeise: Blattläuse.

Haben sich die Larven ein paar Wochen später so richtig satt gefressen und mehrmals gehäutet, verpuppen sie sich. Wenige Tage später beginnen die Puppen zu zucken. Daraus schlüpfen die Marienkäfer, wie wir sie kennen. Das heißt, noch nicht ganz: Denn ihre eigentliche Farbe zeigt sich erst ein paar Stunden später.

Den ganzen Sommer über können Sie daraufhin die Marienkäfer beim Fressen, Herumkrabbeln und Fliegen beobachten. Im Herbst finden sich einige schon zusammen, um sich zu begatten. Andere warten damit bis zum Frühling.

Vorher müssen sie alle jedoch noch durch den Winter kommen. Dafür suchen die kleinen Käfer oft in großer Zahl ab dem Herbst nach sicheren Verstecken. In diesen verbringen sie ihre Winterstarre. Bis zum nächsten Frühjahr, wenn sie wieder ihre Eier ablegen – bis zu 400 pro Siebenpunkt-Marienkäfer-Weibchen.

Tipp: Manchmal suchen Marienkäfer auch im Haus nach einem Unterschlupf für den Winter. Ist es in der Unterkunft warm, bleiben sie allerdings nicht in der Winterstarre. Sie wachen auf. In wachem Zustand verbrauchen sie in der kalten Jahreszeit zu viel Energie. Denn jetzt gibt es kein Futter. Die Marienkäfer verhungern. Deshalb sollte man wache Marienkäfer im Winter am besten an einen kalten sicheren Ort bringen, zum Beispiel kann man sie in den Ritzen einer Natursteinmauer oder unter einem Laubhaufen absetzen. Dort fallen sie wieder in die Winterstarre – und wachen im Frühjahr auf, wenn das Nahrungsangebot zurückkehrt. Das gilt übrigens ebenso für Schmetterlinge.

Warum sind Marienkäfer so wichtig für den Garten?

Etwa 100 Blattläuse verspeist ein heimischer Siebenpunkt-Marienkäfer am Tag. Schon im Larvenstadium hat er großen Hunger auf die sogenannten Schädlinge. Das hält den Garten im ökologischen Gleichgewicht – weshalb der Marienkäfer sich im biologischen Pflanzenschutz so einer großen Beliebtheit erfreut. Denn der Marienkäfer schadet dabei weder anderen Nützlingen noch den Pflanzen oder dem Boden. Fehlen Marienkäfer, kann es zu wahren Blattlaus-Plagen kommen! Desto wichtiger, dass man sie im Garten hält.

Wie kann man Marienkäfer in den Garten locken?

Mit diesen Maßnahmen stehen die Chancen gut, dass Sie dem süßen Glücksbringer bald öfter im Garten begegnen:

  • Wilde Gartenecke einrichten: Kurz geschnittener Rasen ohne Blumen und Rückzugsmöglichkeiten ist dem Marienkäfer ein Graus. In einer wilden Gartenecke findet er hingegen einen natürlichen Lebensraum. Je mehr verschiedene heimische Pflanzen, desto wohler fühlt er sich. Ideal ist, wenn Sie in der wilden Ecke auch Blattläuse belassen. Denn Marienkäfer fressen diese liebend gern. Mit etwas Glück lassen sie sich bald am Buffet nieder und halten die Blattläuse dann langfristig im ganzen Garten im Zaum. Das kann Ihnen viel Gartenarbeit ersparen!
  • Blumenangebot anpassen: Zu den Pollen auf dem Marienkäfer-Speiseplan zählen zum Beispiel Calendula, Kamille, Koriander, Löwenzahn und Klee. Findet der Marienkäfer bei Ihnen ein reiches Pollenangebot seiner blühenden Lieblingspflanzen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er bleibt. Bieten Sie ihm gezielt seine Lieblingspollen!
  • Unterkunft herrichten: Neben einem reichhaltigen Nahrungsangebot braucht der Marienkäfer einen Rückzugsort für den Winter. Dort verbringen die ausgewachsenen Tiere ihre Winterstarre. Das kann ein Laubhaufen sein, eine Benjes- oder Totholzhecke aus zurückgeschnittenen Ästen, altes Holz mit Hohlräumen, aber auch eine Natursteinmauer, in deren Ritzen er hineinkriechen kann. Wer mag, kann zusätzlich ein Insektenhotel bauen oder kaufen.

Tipp: Gelegentlich gibt es im Online-Handel die Möglichkeit, Marienkäfer-Larven zu kaufen. Der Naturschutzbund NABU rät davon jedoch ab, weil es sich dabei oft nicht um heimische Arten handelt. Weltweit gibt es nämlich noch viel mehr Marienkäferarten, insgesamt etwa 4.500. Diese Arten könnten die heimischen Marienkäfer möglicherweise sogar verdrängen, indem sie ihnen die Nahrung wegfressen. Da sich einige von ihnen häufiger vermehren als die heimischen Käfer, breiten sie sich schnell aus.

Verlosung: Der Marienkäfer. Eine Lernwerkstatt für Klasse 1

Wie kann man Kindern den lustig-bunten kleinen Siebenpunkt-Marienkäfer näherbringen? Das klappt mit unserer spielerischen Lernwerkstatt für Schülerinnen und Schüler in Klasse 1. Darin erforschen die Kinder den Marienkäfer vom Körperbau über seinen Lebensraum und seine Nahrung bis hin zu seinen verschiedenen Stadien.

Methodisch folgen die Kids dabei zwölf verschiedenen Spielstationen. Und die sind alles andere als dröge: Es wird gespielt, gemalt, geprickelt und gestickt. In einer Fantasiereise versetzen sich die Kinder sogar selbst in einen Marienkäfer und erleben ein Abenteuer!

Damit Sie mit Ihren Kids den Marienkäfer entdecken können, verlosen wir drei Mal ein Set aus Heft und CD der Marienkäfer-Werkstatt. Sie wollen mitmachen? Kommentieren Sie einfach bis zum 31. Mai 2020 unter diesem Beitrag, warum Sie den Marienkäfer mögen. Unsere Glücksfee zieht am 1. Juni 2020 aus allen Kommentaren die 3 Gewinnerinnen und Gewinner. Diese benachrichtigen wir dann per Mail. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter und verwenden sie ausschließlich, um die Sets an die Gewinnerinnen und Gewinner zu verschicken. Viel Glück 🐞!

Wir möchten uns an dieser Stelle gern ganz herzlich bei Ihnen allen für die Teilnahme am Gewinnspiel bedanken! Die Gewinnerinnen sind mittlerweile gezogen und benachrichtigt. Wir hoffen, Sie sind beim nächsten Mal wieder dabei!

Tipp: Zur Einführung in das Thema „Marienkäfer“ in der Klasse eignet sich der ARD-Kurzfilm „Die Marienkäfer-Verwandlung“ aus der Reihe „SWR Wissen“ (3:53 Minuten).

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

144 Kommentare

  1. Sarah Brauers
    28.05.2020 um 18:02

    Marienkäfer erinnern mich immer wieder selbst an meine eigene Kindheit. Hatte man erstmal einen entdeckt, hat man gleich versucht die Punkte auf seinem Rücken zu zählen. In der ersten Klasse sollte dieses Thema nicht fehlen, da sicherlich die meisten Kinder bereits Erfahrungen mit diesen kleinen Tieren in ihrem Alltag gemacht haben. Über die Werkstatt würde ich mich sehr freuen, da ich sie im nächsten Schuljahr direkt nutzen könnte.

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:35

      Was für eine schöne Erinnerung an die Kindheit! Danke fürs Mitmachen :-)!

  2. Jeannette Keil
    28.05.2020 um 18:13

    Vor einigen Wochen empfahl mir eine Kollegin eure tolle Seite und nun bin ich mehrmals wöchentlich auf der Suche nach neuen Ideen und Material.
    Im nächsten Jahr darf ich wieder eine 1. Klasse führen und bin gerade eben auf das kreative Marienkäfer-Werkstattbuch gestoßen.
    Eine Super-Idee!! Da ich selbst einen großen Naturgarten besitze und täglich dort unterwegs bin, kann ich natürlich auch die Marienkäfer recht gut beobachten. Die Schulanfänger werden mit Sicherheit begeistert sein, welche Neuigkeiten es über Marienkäfer zu entdecken und zu erforschen gibt.
    Vielen Dank für eure Super-Arbeit!

    Jeannette Keil

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:36

      Wie schön, da würde das Material ja perfekt passen! Viel Glück und viel Spaß im Naturgarten :-)!

  3. Marleen
    28.05.2020 um 18:32

    Mein Lieblingstierchen 🙂

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:37

      Wir finden sie in der Redaktion auch total süß :-)! Danke fürs Mitmachen!

  4. Ronja Li
    28.05.2020 um 18:35

    Ich liebe eure Sachen! Dieses Buch fehlt mir noch in der Sammlung! Liebe Grüße!

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:44

      Vielen Dank, wie nett :-)! Viele Grüße!

  5. Melanie
    28.05.2020 um 18:36

    Ein wunderbares Tier der Marienkäfer 🤗🐞
    Brauchbar ab der ersten Klasse!

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:45

      Ja, wir finden ihn auch toll! Danke :-)!

  6. Marlene A
    28.05.2020 um 18:36

    Ich freu mich so, denn heuer kann man bei uns ganz viele Marienkäfer beobachten! Da ich immer auf der Suche nach abwechslungsreichem Material bin, würde ich mich sehr über die Werkstatt freuen… und meine Klasse natürlich auch 🙂

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:46

      Oh, wie klasse! Wir freuen uns, dass es bei Ihnen noch so viele Marienkäfer gibt! Da käme die Werkstatt ja gerade recht! Viel Glück :-)!

  7. Katja Frinken
    28.05.2020 um 18:37

    Eine tolle Seite. 👍😍 Marienkäfer sind ein spannendes Thema. Diese Tiere kennt jedes Kind und sie erinnern auch mich an meine Kindheit. Ich würde mich riesig über die Werkstatt freuen. Liebe Grüße
    Katja

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:48

      Vielen Dank für das Lob :-)! Stimmt, Marienkäfer kennt wohl echt jedes Kind. Viel Glück bei der Verlosung!

  8. Janina
    28.05.2020 um 18:42

    Marienkäfer sind ein wunderschönes Abbild unserer Schöpfung. 🍀🍀🍀

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:48

      Ja, wir finden sie auch total schön :-)! Danke fürs Mitmachen!

  9. Barbara
    28.05.2020 um 18:44

    Er schaut 1. einfach putzig aus und ist sehr nützlich! Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, da ich meinen Projektabschluss zum Thema Krabbeltiere (Lehrgang Tierschutz macht Schule) mache! 🐞❤️

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:50

      Das klingt ja mal spannend für den Projektabschluss! Das würde ja gut passen! Danke fürs mitmachen :-)!

  10. Jessica
    28.05.2020 um 18:44

    Vielen Dank für so schönes Material. Toll, dass man es auch in Word abändern kann, wenn es nicht genau passt

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:50

      Danke für das Feedback :-)! Wir freuen uns!

  11. Carina
    28.05.2020 um 18:45

    Meine 1. Klasse hat sich im Distance Learning mit dem Thema Marienkäfer beschäftigt und sie waren so begeistert, dass sie jede menge Fotos und sogar einen toten Marienkäfer zur Betrachtung mitgebracht haben, da wäre das Heft perfekt um das Thema in der Schule noch einmal zu wiederholen.

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:51

      Schön, dass der Marienkäfer die Kids so begeistern konnte! Danke für den Kommentar :-)!

  12. Anni Pfeifer
    28.05.2020 um 18:48

    Da ich als Kind sehr lange glaubte, die Punkte auf dem Rücken eines Marienkäfers geben das Alter an, schätze ich, dass dieses Material dabei helfen wird mit diesem Glauben direkt aufräumen zu können.

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:53

      Das glauben übrigens sehr viele! Vielen Dank für den netten Kommentar :-)!

  13. Claudia
    28.05.2020 um 18:50

    Marienkäfer sind so farbenfroh und bringen Fröhlichkeit und Glück🐞

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:54

      Vielen Dank! Aus dem Grund mögen wir sie auch gern :-)! Viel Glück bei der Verlosung!

  14. Isabell
    28.05.2020 um 18:52

    Oh wow – so schönes Material und tolle Tipps 🙂

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:55

      Vielen lieben Dank!

  15. Larissa K.
    28.05.2020 um 18:52

    Gerade steht in der 1. Klasse das Thema Wiese an und da würde der Marienkäfer super passen. Meine Klasse würde sich sicher darüber freuen.

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:55

      Das würde ja perfekt passen! Danke!

  16. Sonja Lepperdinger
    28.05.2020 um 18:52

    Ich habe zur Zeit eine 1 a Marienkäferklasse und würde mich sehr über den Gewinn freuen.
    Es ist ein wirklich tolles Material und die Kinder würden es lieben.

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:56

      Vielen Dank für das Feedback! Wir freuen uns und drücken der 1 a die Daumen!

  17. Caro
    28.05.2020 um 18:56

    Hallo!! Ich bin absoluter Fan von Lernbiene!! Und Marienkäfer liebe ich!! Ich freue mich immer, wenn ich sie in der Natur sehe.. 🙂

    1. Regine Rompa
      28.05.2020 um 18:57

      Oh, wie schön! Danke! Wir freuen uns! Viele Grüße

  18. Janina
    28.05.2020 um 19:02

    Meine jahrgangsgemischte 1./2. sammelt auf dem Schulhof immer fleißig 🐞. Sie würden sich mit Sicherheit riesig über eine Thematisierung im Unterricht freuen 😍

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:57

      Wow, da scheint es bei Ihnen ja eine Menge Marienkäfer zu geben! Wie schön!!! Vielen Dank fürs Mitmachen!

  19. Larissa Ha
    28.05.2020 um 19:03

    Ich liebe Marienkäfer, weil sie sooooo niedlich und schön sind ! Auch mein Sohn (4) liebt die kleine Käfer ! Toll ist, dass wir ganz viele Marienkäferlarven haben die unsere Rosen beschützen !
    Ich würde mich wahnsinnig über den Gewinn freuen- der Marienkäfer gehört jedes Jahr zu meinen Sachunterrichtthemen !
    Ich finde Kinder sollten diese kleinen Käferlein bewusst wahrnehmen! Viele Erwachsene kennen zwar den Marienkäfer, aber kennen nicht ihre Entwicklung oder ihre Nahrung !!

    Danke, für die tollen Chance 🙂

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:58

      Da haben Ihre Rosen wirklich Glück :-)! Viel Glück beim Gewinnspiel!

  20. Isa Günkel
    28.05.2020 um 19:05

    Ein aktuell passendes Thema in dieser unsicheren Zeit, welches den Kinder Freude und Glück bringen soll. Deswegen würde ich gerne gewinnen 😊

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:59

      Vielen Dank fürs Mitmachen!

  21. Britta Enbergs
    28.05.2020 um 19:07

    Topp- Thema- besonders bei den Kleinen immer wieder beliebt 😍🐞!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:59

      Da freuen wir uns! Danke!

  22. Marion
    28.05.2020 um 19:07

    Marienkäfer sind einfach schön und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Vor kurzem habe ich noch einen Käfer aus dem See gerettet. Es war faszinierend zu beobachten, wie der Käfer sich trocknete. Als Kind war es einfach schön, den Käfer über Hände und Arme krabbeln zu lassen.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 10:00

      Vielen Dank – fürs Retten und fürs Mitmachen :-)!!!!

  23. Josiane Weilenmann
    28.05.2020 um 19:12

    Marienkäfer animieren Jung und Alt gemeinsam die Natur zu beobachten. Und man sagt, sie bringen Glück 🍀🐞

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:56

      Das sehen wir auch so, danke fürs Mitmachen!

  24. Ayleen
    28.05.2020 um 19:13

    Meine Tochter hat gerade ein kleines „Lernheft“ zum Thema Marienkäfer von der Schule bekommen. Da wäre euer Set die perfekte Bereicherung 😍.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:56

      Vielen Dank!

  25. Julia Radfeld
    28.05.2020 um 19:14

    Marienkäfer sind tolle Tiere! Sie eignen sich prima für nahezu alle Unterrichtsfächer und sind gleichzeitig super nützlich für den (Schul-)Garten 😉

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:56

      Das stimmt, in Verbindung mit dem Schulgarten ist das Thema natürlich super! Vielen Dank!

  26. Sarah Prohaska
    28.05.2020 um 19:14

    Warum ich Marienkäfer mag? Das ist die falsche Frage, denn wer mag Marienkäfer nicht??? Und ich musste erwachsen werden, um zu erfahren, dass sie NICHT mit ihren bunten Flügeln fliegen!! Wäre schön, wenn meine SchülerInnen dieses Wissen schon etwas früher erwerben würden 😅🙈

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:55

      Vielen lieben Dank fürs Mitmachen und liebe Grüße!

  27. Kristiane Gehmlich
    28.05.2020 um 19:28

    “ Rot lackiert mit schwarzen Punkten saß ein Käfer auf dem Blatt. In dem Teich die Frösche unken, was er wohl, was er wohl, was er wohl im Schilde hat.“ das kleine Ostlied würde doch gut zur Werkstatt passen. Ich würde es mit den Kindern singen. 🙂

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:54

      Das würde super passen! Vielen Dank!!!!

  28. Julia
    28.05.2020 um 19:29

    Marienkäfer möchte ich unbedingt in meiner nächsten ersten Klasse behandeln. Bestimmt sehr aufregend für die Kleinen!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:54

      Das können wir uns auch gut vorstellen! Danke!

  29. Jessika Th.
    28.05.2020 um 19:30

    Marienkäfer sind spannende Insekten. Fast jedes Kind kennt sie, aber kaum einer weiß mehr über sie. Ein Grund sie näher zu erforschen. Außerdem sind sie Glückssymbole.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:54

      Vielen Dank fürs Mitmachen – und viel Glück :-)!

  30. Tamara
    28.05.2020 um 19:32

    Ich mag seine Farbe.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:53

      Ja, und sie können sogar verschiedene Farben haben, wobei man meistens ja rote sieht. Vielen Dank fürs Mitmachen :-)!

  31. Nadine Dräger
    28.05.2020 um 19:34

    Ich mag den Marienkäfer schon immer seit ich Kind bin.
    Wir haben gerne in den Hecken Marienkäfer gesucht und gezählt.

    Ich fände es super so ein Set zu gewinnen 🙃🐞

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:52

      Eine schöne Kindheitserinnerung! Vielen Dank fürs Mitmachen!

  32. Nicole
    28.05.2020 um 19:38

    Ich möchte im nächsten Jahr ein Marienkäferprojekt mit meiner Klasse machen, das wäre der Gewinn natürlich super! Deshalb drücke ich mal fest die Daumen und hoffe auf die Glücksfee!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:51

      Das freut uns! Danke!

  33. Christina Kowalczyk
    28.05.2020 um 19:42

    Die Materialien sind wirklich immer suuper schön 😊 Über den Gewinn dieses Marienkäfer-Sets würde ich mich mega freuen 🐞

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:51

      Danke :-)!

  34. Veronika K.
    28.05.2020 um 19:52

    Ich bin immer wieder begeistert von den toll strukturierten Lernwerkstätten der Lernbiene. Meine 1. Klasse würde sich sehr über das Material freuen 😊 🍀

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:50

      Vielen Dank!

  35. Fabienne Biese
    28.05.2020 um 19:59

    Auch mich erinnern diese süßen Tierchen an meine eigene Kindheit! 🙂 Früher war unsere weiße Hauswand im Sommer immer komplett voll mit Marienkäfern.

    Vielen Dank für das Gewinnspiel! Ich würde mich sehr über die Werkstatt freuen, da ich zum Sommer meine 4. Klasse abgebe und eine neue 1. Klasse übernehmen darf! Da würde sie perfekt zum Einsatz kommen! 🙂

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:50

      Danke fürs Mitmachen :-)!

  36. Ariana Bensch
    28.05.2020 um 20:01

    Marienkäfer sind lustig und bringen einem immer ein Lächeln aufs Gesicht. Ich nehme sie gerne als Motivationsaufkleber und habe davon immer Aufkleber in meinem Lehrerkalender. Ich erinnere mich noch an die Wachstropfen auf Papier, aus denen wir Marienkäfer gemacht haben.
    Vielen Dank für deine tollen Materialien.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:48

      Marienkäfer aus Wachs sind ja eine tolle Idee :-)! Danke fürs Mitmachen!

  37. Primarperle
    28.05.2020 um 20:04

    Marienkäfer sind einfach die Superstars unter den Käfern. Jeder liebt sie und freut sich, wenn sich mal einer auf die eigene Schulter verirrt.
    Das Material macht total neugierig. Ich würde es jedoch einer Kollegin schenken, die ganz großer Marienkäferfan ist und auch schon mal eine Marienkäferklasse hatte.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:48

      Vielen lieben Dank! Dann drücken wir Ihnen beziehungsweise der Kollegin die Daumen :-)!

  38. Kristin
    28.05.2020 um 20:05

    🍀🐞
    Das wäre ein sehr schönes Thema für meine erste Klasse ♡

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:47

      Da freuen wir uns, danke!

  39. Barbara
    28.05.2020 um 20:11

    Tolles Thema, Kinder lieben das! Liebe Grüße

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 12:55

      Danke für das Feedback!

  40. L.Maissen
    28.05.2020 um 20:13

    Felix, der Marienkäfer begleitet uns durchs nächste Schuljahr. Somit wäre die Lernwerkstatt perfekt. Würde mich sehr darüber freuen!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:46

      Das würde ja super passen. Danke fürs Mitmachen!

  41. Beate
    28.05.2020 um 20:16

    Durch meine Nichte inspiriert, die gerade Marienkäfer züchtet, möchte ich dies unbedingt mit meiner Klasse machen und euer Material ist eine super Ergänzung dazu!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:45

      Danke fürs mitmachen und viele Grüße an die Nichte :-)!

  42. Janine Süß
    28.05.2020 um 20:21

    Marienkäfer sind einfach tolle Tiere, die in den Gärten aufgrund ihrer Vertilgung von Blattläusen und anderem Ungeziefer nicht nur nützlich, sondern auch noch hübsch anzusehen sind. Nicht umsonst sind sie nach der „heiligen Maria“ benannt 🙂
    Ich finde sie hübsch, nützlich und freue mich immer, wenn sich ein kleiner „Siebenpunkt“ oder auch eine andere Art zu mir verirrt!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:45

      Danke für den tollen Kommentar! Uns geht das genauso! Wir drücken dir die Daumen für die Verlosung :-)!

  43. Natalie
    28.05.2020 um 20:26

    Marienkäfer sind ein wunderschönes Glückssymbol 🐞

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:43

      Danke, das finden wir auch :-)!

  44. Sabrina
    28.05.2020 um 20:36

    Der Marienkäfer ist nicht nur mein liebstes Tier , es ist auch ein super tolles Thema für die Schule . ❤️

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:43

      Vielen Dank für den Kommentar :-)!

  45. Sarah
    28.05.2020 um 20:37

    Das sind so tolle Tiere. Mir gefallen die Werkstätten von Lernbiene sehr gut

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:42

      Vielen Dank! Wir freuen uns :-)!

  46. Svenja Lehmann
    28.05.2020 um 20:40

    Marienkäfer erinnern mich zu allererst an meine Kindheit. Mein erstes Karnevalkostüm war der Marienkäfer. Wie glücklich war man als Kind wenn man einen gefunden hat. Da wurden erst mal die Punkte gezählt und verschiedene Hypothesen aufgestellt was diese zu bedeuten haben.
    Gern nehme ich das Thema Marienkäfer auch im Mathematikunterricht auf. Das Verdoppeln macht den Kids mit den Marienkäfern gleich noch viel mehr Spaß. Da wäre es perfekt, wenn ich fächerübergreifend mit euerm tollen Material arbeiten könnte.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:42

      Ein spannender Tipp mit dem Marienkäfer für den Matheunterricht! Und ein Marienkäfer-Karnevalkostüm ist natürlich richtig klasse :-)! Viel Glück!

  47. Frau Kellermann
    28.05.2020 um 20:43

    🍀Das fehlt noch in der Sammlung und wäre gut für die kleinen Mäuse 🍀

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:41

      Das freut uns :-)!

  48. HasiConny
    28.05.2020 um 20:46

    Wie toll!!!!🍀

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:40

      Danke!

  49. Nathalie Frömmel
    28.05.2020 um 20:47

    Erstmal vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! Ich habe frisch mein 1.Staatsexamen bestanden und plane nun schon fleißig meine Stunden, dafür nutze ich immer wieder gerne eure Seite und das tolle Material. Mit dem Marienkäfer verbinde ich nicht nur Glück (Schoko Marienkäfer kennt wahrscheinlich jeder) und nützlichen Schutz gegen Ungeziefer im Garten. Ich finde es auch schön anhand des Marienkäfers den Unterschied zwischen heimischen und eingeflogenen nichtheimischen Käfern/Tieren an Kinder zu vermitteln.
    Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, mein bisher gesammeltes Material um die Werkstatt zu ergänzen.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:40

      Erstmal herzlichen Glückwunsch zum bestandenen 1. Staatsexamen! Da käme der Gewinn ja gerade zu richtigen Zeit! Daumen sind gedrückt! Vielen herzlichen Dank fürs Mitmachen :-)!

  50. Julia
    28.05.2020 um 21:05

    Das ist ein super Thema. Und ein paar Glücksmomente grade wären schön 😇

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:39

      Danke :-)!

  51. Annika
    28.05.2020 um 21:15

    Marienkäfer sind einfach ein absolute s Glücksymbol und erinnern mich total an meine eigene Kindheit. Ich habe es geliebt die Tierchen über meine Haut laufen zu lassen und zu schauen „wie alt er ist“, indem ich die Punkte gezählt habe 😊 😂🐞

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:38

      Haha, ich glaube, das ist bei Kindern weit verbreitet, dass die Punkte das Alter anzeigen würden ;-). Eine schöne Erinnerung! Danke fürs Mitmachen!

  52. Tina
    28.05.2020 um 21:22

    Ich fühl mich noch heute wie ein Kind, wenn ich einen Marienkäfer entdecke… Er muss auf meine Hand und dann fliegen lassen 😍 toller Gewinn ❤️

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:37

      Danke fürs Mitmachen!

  53. Yvonne
    28.05.2020 um 21:35

    Ich hatte als Kind schon eine Kindergartentasche in Marienkäferform. 😄
    Die Kleinen sind einfach niedlich!
    Mit so einer Werkstatt kann ich nächstes Jahr dann meine neuen Erstklässler für das Tier begeistern!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:37

      Eine Kindergartentasche in Marienkäferform klingt ja genial :-)! Vielen Dank fürs Mitmachen!

  54. Tina
    28.05.2020 um 22:02

    Weil Marienkäfer einfach die besten und süßesten Krabbelkäfer sind…. ich werde eine 1. Klasse bekommen und da wäre das Material wirklich passend. Ich habe einige Materialen für die Grundstufe 2 und diese werden fleißig eingesetzt. 😊👋

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:36

      Danke, wir freuen uns! Ganz liebe Grüße!

  55. Julia
    28.05.2020 um 22:14

    Der Marienkäfer ist einfach ein schönes Tier. Ich kann mich noch dran erinnern, dass ich einen mal an der Nordsee am Strand gefunden hatte. Er konnte wohl nicht mehr fliegen, also hab ich ihn mit bis zum Deich genommen und ihn da wieder ausgesetzt. Dabei bin ich noch fast an so einen Pfosten gelaufen, die zur Orientierung dienen, wenn die Flut wieder kommt, weil ich mich nur auf den kleinen Käfer konzentriert habe.
    Und es wäre toll mit den Kindern zusammen mehr über den Marienkäfer lernen zu können.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:35

      Vielen lieben Dank – fürs Marienkäfer-retten und fürs Mitmachen!

  56. Verena
    29.05.2020 um 0:38

    Ich wusste nicht, dass der Marienkäfer ein Nützling ist – bis ich ihn als Lehrerin im Unterricht genauer kennenlernen durfte! Es ist so ein fröhliches kleines Tierchen, das bei Groß und Klein immer für gute Laune sorgt. Man muss ihn einfach niedlich finden und es gibt viel über ihn zu lernen! Ein super Sachunterrichtsthema 🐞😍!

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:34

      Vielen lieben Dank! Ja, stimmt, er sorgt eigentlich überall für gute Laune :-)!

  57. Anne
    29.05.2020 um 2:07

    Oh das wäre toll. Ich habe heute Abend erfahren, dass ich nun eine 1.Klasse bekomme und ich muss sagen zu Coronazeiten können wir die Glückskäfer besonders gut gebrauchen. Ich liebe Marienkäfer und war schon in der Kita ein Marienkäferkind, wenn das keine Fügung ist.
    Heute faszinieren sie meinen 2 Jährigen Sohn genauso wie mich und wir freuen uns gemeinsam, wenn ein Käfer unseren Weg kreuzt.

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:34

      Vielen lieben Dank fürs Mitmachen! Toll, dass Ihr Sohn genauso fasziniert von den kleinen Krabbeltierchen ist :-)!

  58. Julia Neumüller
    29.05.2020 um 5:15

    Das wäre ein perfekter Gewinn!
    Mein Sohn hat vor kurzem Marienkäfereier gefunden. Jetzt beobachten wir gespannt die Entwicklung!
    Ich würde dieses Projekt gerne mit meiner Klasse machen. 🐞🍀😍

    1. Regine Rompa
      29.05.2020 um 9:32

      Wow! Das ist sicher sehr spannend zu beobachten! Viel Glück!

  59. Regine Rompa
    29.05.2020 um 9:46

    Vielen Dank! Das freut uns :-)!

  60. Bettina Mayr
    29.05.2020 um 11:17

    Ich habe schöne viele Sachen der Lernbiene. Ich mag sie sehr gerne und finde sie toll.
    Marienkäfer zählen zu meinen Lieblingstieren. Als Jugendliche habe ich ein Marienkäfer kostüm für meine kleinen Geschwister gemacht. Ein alter, roter Hut meiner Mama mit schwarzen Punkten beklebt und Fühler dran. Einen roten Umhang genäht und ebenfalls schwarze Punkte darauf.
    Sah sehr süß aus.

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 12:57

      Danke für das nette Lob :-)! Wir freuen uns! Und das Kostüm hört sich ja total niedlich an <3! GlG

  61. Jessica
    29.05.2020 um 11:42

    Ich hätte als Kind mal einen Marienkäfer auf einem Centstück bekommen und hatte ihn bestimmt bis Klasse 6 oder 7 immer in meinem Etui, weil er mir die Angst vor den Klassenarbeiten genommen hat. 🙂 Außerdem sind die Tierchen so süß und ökologisch wertvoll- und das würde ich auch gerne meiner kommenden Klasse 1 beibringen! 🙂

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 12:58

      Was für eine schöne Erinnerung: ein Marienkäfer als kleiner Mutmacher! Vielen lieben Dank für die Anekdote und das Mitmachen!

  62. Frances Schuppan
    29.05.2020 um 13:49

    In unserem Schulgarten leben schon viele Marienkäfer, die die Kinder sehr begeistern. Die Lernwerkstatt würde mir dabei für meine neue Klasse 1 sehr helfen.

    Außerdem liebe ich es, auch gemeinsam mit den Kindern, in der Natur zu sein, diese zu erleben und wahrzunehmen und dabei zahlreiche Entdeckungen zu machen.

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 12:58

      Wie toll, wenn man das Gelernte dann gleich im Schulgarten praktisch beobachten kann :-)! Danke fürs Mitmachen!

  63. Doris Merk
    29.05.2020 um 14:03

    Marienkäfer sind einfach Hinkucker

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 12:59

      Das stimmt auf jeden Fall, auch wenn sie klein sind ;-)! Danke!

  64. Marion Günther
    29.05.2020 um 14:57

    Meine Klasse ist die Marienkäferklasse!
    Schön anzusehen, klein und wendig sind sie alle. Als kleine Krabbelkäfer gegenüber den anderen Klassentieren unterschätzt, so wie meine Erstklässler. Wie sie gegen zum Beispiel eine Löwenklasse ankommen? Ist doch klar: welcher große Löwe kann schon fliegen und in alle Ecken hineinschlüpfen?

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:00

      Ha, was für ein schöner Vergleich! Vielen lieben Dank und beste Grüße an die Marienkäferklasse!

  65. Iris
    29.05.2020 um 14:58

    🎼“Marienkäfer fliag vom Brunn, bring mir morgn a woarme Sunn“… lalala
    Kindheitserinnerungen werden wach..

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:00

      Wie schön! Danke :-)!

  66. Sonny Hees
    29.05.2020 um 17:41

    Ich hege und pflege jeden Marienkäfer, den ich finde, da ich weiß, dass die Brut Unmengen von Blattläusen frisst. Dieses Jahr ist es ganz extrem mit den Blattläusen.

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:02

      Danke für den Kommentar! Ja, wir haben auch extrem viele Blattläuse! Da ist man um jeden Marienkäfer froh und bietet ihm gern einen Unterschlupf für den Winter ;-)! Danke fürs Mitmachen beim Gewinnspiel!

  67. Jacqueline Möller
    29.05.2020 um 19:35

    Oh…ich würde mich sehr über diesen Ratgeber für meinen Enkel (5 Jahre) freuen. Mein Enkel liebt Marienkäfer. Seit 1 Monat hat er mit Mama und Papa einen eigenen Garten. Es wäre perfekt! 😊

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:02

      Vielen Dank für das Feedback. Liebe Grüße an den Enkel!

  68. Réka
    30.05.2020 um 7:56

    Oh wow! Marienkäfer sind bezaubernd und das Thema ist so geeignet für die Schule. Unter den Insekten ist das mein Lieblintstier – ich würde mich sehr über den tollen Gewinn freuen und würde sofort eine tolle Lernwelt dazu erstellen.

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:03

      Vielen herzlichen Dank für den Kommentar! Viele Grüße!

  69. Jeanette
    30.05.2020 um 9:38

    Ich liebe Marienkäfer, weil sie einem immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Egal ob jung oder alt. 😊

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:03

      🙂 Vielen Dank!

  70. Luisa Elbel
    30.05.2020 um 10:25

    Wenn man sie irgendwo entdeckt, freut man sich immer wieder, egal ob im Garten oder Unterwegs 🙂

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:04

      Das geht uns auch so! Danke fürs Mitmachen!

  71. Agnes Hagmann
    30.05.2020 um 11:43

    Das wäre ja spannend. Ich habe gerade in diesem Jahr beim frühlingsputz unter der Store ganz viele Käferchen gefunden…

    1. Regine Rompa
      31.05.2020 um 13:04

      Oh wie schön! Danke für den Kommentar!

  72. Caroline Büber
    09.02.2021 um 20:16

    Meine Tochter würde jetzt sagen, wegen Ladybug. Aber tatsächlich fand ich die kleinen Insekten schon immer faszinierend und freue mich jedes Jahr wenn sie unseren Garten bevölkern.

  73. Ilona
    24.02.2021 um 22:38

    Marienkäfer sind meine kleinen Glücksbringer (wie Fliegenpilze)! Bestimmt lässt sich die Lernwerkstatt auch im Ref einsetzen.

  74. Silke Flaig
    02.03.2021 um 17:02

    Meine eigenen Kinder waren letztes Jahr schon im Marienkäfer-Larven-Sammelfieber. Einmal beiläufig hatte ich erwähnt, dass die Larven ganz gefräßige Läusevernichter sind. Also wurde jede Marienkäferlarve unterwegs vorsichtig eingepackt und zu Hause an unsere stark verlausten Sträucher gesetzt. Plötzlich bewegten sich die Larven nicht mehr und die Kinder dachten erst sie wären tot. Wir konnten so im eigenen Garten die Stadien der Verwandlung beobachten.
    Da ich schon die letzten Jahre in meiner Klasse immer gerne den Schmetterling bei seiner Verwandlung beobachtet hätte, aber leider nie Brennnessel mit Raupen gefunden habe, kam mir durch das Erlebnis mit meinen eigenen Kindern, dass ich doch anstelle dessen, mit meiner Klasse den Marienkäfer mal genauer untersuchen könnte. Da käme mir das Material natürlich ganz gelegen. Meine Schüler und ich würden uns riesig freuen, wenn wir ein Set gewinnen würden.

Beitrag Kommentar geschlossen