Schönes für die Schule

Basteln mit der Lernbiene: Teelichthalter zum Muttertag

Am 13. Mai ist Muttertag. Damit die Kids ihren Mamas etwas Schönes schenken können, ist basteln angesagt! Diese Teelichthalter machen sich nicht nur hübsch in Haus und Garten, sie sind noch dazu kinderleicht – und wahrscheinlich haben Sie schon alles, was Sie dafür brauchen.

Das brauchen Sie für einen Teelichthalter:

  • 1 ausgespültes Glas, z. B. ein Marmeladenglas; wir haben ein Apfelmusglas verwendet (Etikett unter warmem Wasser entfernen)
  • 1 DIN-A-4-Seite Papier, z. B. Zeitungspapier; wir haben eine Seite aus einem Malbuch verwendet
  • 2 Stücke Restschnur, insgesamt ca. 30 cm lang
  • 1 Teelicht
  • Alleskleber (Nasskleber)
  • 1 Schere
  • ggf. 2 Stücke Draht, falls Sie den Teelichthalter aufhängen wollen (optional)

So wird’s gemacht:

  1. Bitten Sie jedes Kind, seine Materialien vor sich auszubreiten.
  2. Nun soll jeder sein Papier so zuschneiden, dass es sich als Band einmal um die gerade Fläche des Glases legen lässt.
  3. Mit der Schere dürfen die Schülerinnen und Schüler Muster in das Papierband schneiden, z. B. Muttertagsherzen oder Sterne. In den Klassen 1 und 2 sollten die Kinder die Muster vorher mit Bleistift vorzeichnen, damit beim Ausschneiden alles gut klappt. Tipp: Wenn die Schülerinnen und Schüler möchten, können sie ihre Papierbänder noch bunt bemalen.
  4. Mit dem Alleskleber kleben die Kinder das Papierband auf das Glas. Achtung: Um die Muster herum nicht zu viel Kleber auftragen, damit der Klebstoff nicht sichtbar wird!
  5. Nun wickeln die Schülerinnen und Schüler die Schnur als Dekoration oben um das Glas. Die Enden werden verknotet.
  6. Jetzt können die Kinder die Teelichter im Teelichthalter platzieren. Wenn er nicht aufgehängt werden soll, sind sie fertig. Für eine Aufhängung legen die Kinder die beiden Drahtstücke mit einem Abstand parallel nebeneinander. Nun platzieren sie mittig das Glas dazwischen, sodass das Glas zwischen den beiden Drahtstücken steht. Sie drehen die Drahtenden um die Glasöffnung fest, sodass sich das Glas am Draht hochheben lässt. Dabei müssen Sie den Kindern eventuell helfen.
  7. Nun können Sie auf jeder Seite ein Stück Draht abschneiden, sodass in jede Richtung nur noch ein Stück Draht absteht. Diesen Schritt müssen Sie für die Kinder erledigen. Verbinden Sie die Drahtenden, indem Sie sie am Drahtende miteinander verdrehen. Fertig ist das Muttertagsgeschenk!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar