Grundrechenarten


Im Mathematikunterricht der Grundschule lernen die Kinder die Grundrechenarten und die damit verbundenen Symbole und Schreibweisen kennen und anzuwenden. Fähigkeiten wie Hinzugeben und Wegnehmen, Aufteilen und Verteilen, Ergänzen und Zerlegen, Verdoppeln und Halbieren werden trainiert, in unterschiedlichen Zahlenräumen ausgebaut und bilden die Grundlage für das Rechnen in der weiterführenden Schule. Auch Verfahren wie Runden, Schätzen und Überschlagen werden zur Bewältigung von Alltagsproblemen eingeübt.